Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Ritter Trenk auf der Leinwand

28. Oktober 2015
Ritter Trenk auf der Leinwand

Der kleine Ritter Trenk ist vielen Jungen und Mädchen bereits ein Begriff: Man kennt ihn aus den humorvollen Kinderbüchern von Kirsten Boie. Nachdem er einige mittelalterliche Abenteuer im KiKA erlebt hat, schafft Trenk es jetzt auch auf die Kinoleinwand. In seinem ersten Kinoabenteuer lebt der neunjährige Bauernjunge zunächst mit seiner Familie in einem kleinen Waldstück unter der Herrschaft von dem fiesen Ritter Wertolt, der seine Untertanen um ihre Ernte bringt. Doch als sein Vater wieder einmal unschuldig in den Kerker geworfen wird, fasst Trenk einen Entschluss: Er will Ritter werden, Wertolt besiegen und somit seinen Vater und seine Familie aus der Knechtschaft befreien. Das Angebot des Fürsten kommt da wie gerufen, denn der Sieger des traditionellen Ritterturniers im Frühjahr hat einen Wunsch frei. Durch einen Zufall kann er bei dem Ritter Hans von Hohenlob die Ausbildung zum Ritter beginnen. Bis zum guten Ende muss Trenk jedoch noch turbulente Herausforderungen bewältigen. Begleitet wird er dabei von seinem treuen Hausschwein Ferkelchen und dem mutigen Burgfräulein Thekla, die lieber selbst Ritter sein möchte als Kleider zu tragen.

Ritterliches Abenteuer spannend und witzig verpackt

Der Animationsfilm ist ein lustiges und spannendes Abenteuer für Kinder ab Ende des Vorschul- bis Mitte des Grundschulalters. Im Laufe der Geschichte gibt es zahlreiche überraschende und nervenkitzelnde Elemente, die Kinder zum Mitfiebern einladen. Mitunter können Szenen auch mal für Gänsehaut sorgen, wenn zum Beispiel leuchtende Tieraugen im finsteren Wald zu sehen sind. Neben den spannenden Handlungen im Zeitalter von Rittern, Drachen und Burgen transportiert Ritter Trenk vor allem eine positive Botschaft: Mit vereinten Kräften und einer ordentlichen Portion Mut und Tapferkeit kann jedes Hindernis überwunden werden. Der Film ist 81 Minuten lang und ab dem 05. November 2015 im Kino zu sehen.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang