Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Kindersoftwarepreis TOMMI sucht Spiele-Tester

01. Juli 2014
Kindersoftwarepreis TOMMI sucht Spiele-Tester

Es ist wieder soweit: TOMMI, der deutsche Kindersoftwarepreis, wird (dieses Jahr zum 13. Mal) auf der Frankfurter Buchmesse verliehen. Innovative und herausragende Computer- und Konsolenspiele haben Chancen auf den renommierten Preis. Das Besondere an dieser Auszeichnung ist, dass die Kinder das letzte Wort haben, welches Spiel gewinnt. Vergangenes Jahr haben etwa 4 500 Kinder aus ganz Deutschland als Spiele-Tester teilgenommen. TOMMI möchte mit diesen Tests die Medienkompetenzen von Kindern fördern, ihnen eine Stimme geben, die gehört wird, und kritischen Umgang mit Computer- und Konsolenspielen fördern. Gleichzeitig bietet der Preis den Eltern eine Orientierungshilfe im weiten Feld der Games.

Wie funktioniert das Ganze? Eine renommierte Erwachsenenjury, die aus Fachjournalisten, Wissenschaftlern und Pädagogen besteht, trifft eine Vorauswahl aus den eingereichten Spielen. Das können PC-, Online-, Konsolen- und App-Spiele sowie elektronisches Spielzeug sein. Kinder zwischen sechs und dreizehn Jahren, die Lust haben, sich als Spiele-Tester zu beteiligen, können sich bei knapp 20 Bibliotheken in ganz Deutschland bewerben. Die Kinder testen dann die nominierten Games in den jeweiligen Bibliotheken und geben eine Bewertung ab. Am 10. Oktober 2014 wird dann das Urteil der Kinderjury auf der Frankfurt Buchmesse bekannt gegeben.

Bewerben können sich spielbegeisterte Kinder bis zum 8. August 2014 in der nächstgelegenen Bibliothek. Mehr Informationen zum deutschen Kindersoftwarepreis, dem Bewerbungsvorgang und den teilnehmenden Bibliotheken gibt es unter www.kindersoftwarepreis.de.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

Google + FLIMMO App
 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2017

Zum Seitenanfang