Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Fernseherziehung

Im Alltag ist es nicht immer einfach, die Wünsche von Kindern und einen angemessenen Fernsehumgang unter einen Hut zu bringen. Schließlich wollen die Mädchen und Jungen gerne möglichst viel Zeit vor dem Fernseher verbringen oder sind gerade auf das Programm neugierig, das nicht für ihr Alter geeignet ist. So sind Eltern ständig gefordert. Bei allem Verständnis für die kindliche Sichtweise und deren Bedürfnisse: Es müssen das rechte (Medien-)maß ausgehandelt und vernünftige Regeln vereinbart werden, die allen gerecht werden. Wenn der Fernsehkonsum überhandnimmt, müssen Eltern auch mal Grenzen ziehen und vor allem konsequent bleiben. Hier finden Sie Informationen, Tipps und Anregungen, wie das alles gelingt.

  • Sendung mit dem Elefanten zum Welt-Down-Syndrom-Tag

    Sendung mit dem Elefanten zum Welt-Down-Syndrom-Tag

    Zum Welt-Down-Syndrom-Tag am 21. März zeigt die Sendung mit dem Elefanten eine besondere Ausgabe. Auf spielerische und kindgerechte Weise werden Themen wie das Leben mit Behinderung und die Inklusion Vorschulkindern näher gebracht. Damit leistet die Sendung einen wichtigen Beitrag, um Vorurteile abzubauen.

    Planet Willi

    Willi ist ein bisschen anders als andere Kinder. Für seine Schwester ist es manchmal, als würde Willi von einem anderen Planeten stammen. Dort ist Vieles ganz anders als auf der...

  • Faszination Superhelden

    Faszination Superhelden

    Ob Batman, Spiderman oder ganz aktuell Captain Marvel, Superhelden sind von der Kinoleinwand nicht wegzudenken. Ihre Abenteuer ziehen nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder in ihren Bann. Aus FLIMMO-Sicht ist diese Faszination allerdings kritisch zu beurteilen.

    Dass sich Kinder für Superheldenfiguren begeistern, ist durchaus verständlich. Allein der meist klar strukturierte Aufbau der Filme – ein Held mit übermenschlichen Kräften opfert sich todesmutig, um die Welt vor dem Bösen zu retten –...

  • Youtube-Phänomen Game Master

    Bei Kindern und Jugendlichen sind sogenannte Game-Master-Videos aktuell sehr beliebt. Einige bekannte YouTuber thematisieren das Phänomen seit Monaten auf ihren Kanälen. Bei einem Game Master handelt...

  • Ratschläge in der Pubertät: Der KiKA-Kummerkasten

    Die erste Liebe, Streit mit den Eltern oder Mobbing – in den Lebenswelten angehender Teenager geht es oft drunter und drüber. Sowohl körperlich als auch seelisch durchleben ältere Kinder jede Menge...

  • Django Unchained - Blutiges Western-Spektakel

    Am 10. Feburar um 20.15 Uhr zeigt ProSieben den Western „Django Unchained“, der die katastrophale Situation der Sklaven kurz vor dem amerikanischen Bürgerkrieg zum Thema hat. Regisseur Quentin...

  • Kuppelshow mit Doppelgänger-Effekt

    In der Show „Game of Clones – ein Klon zum Verlieben“ haben Singles die Möglichkeit, ihre Traumpartner am Computer zu entwerfen. Haarfarbe, Gewicht, Körbchengröße und sogar der Kleidungsstil – alles...

  • Echt jetzt? Bachelor, DSDS und Co. gehen in eine neue Runde

    Alle Jahre wieder: Mit Beginn des neuen Jahres kehren altbekannte Formate ins Fernsehen zurück, die für Aufregung und Quote sorgen (sollen): In „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ (RTL) machen...

  • Starke Frauen - Mangelware im Kinderprogramm?

    Laut einer Studie der Universität Rostock* ist im Kinderprogramm nur eine von vier Hauptfiguren weiblich. Das ist schade, weil gerade das Angebot für Kinder beiden Geschlechtern gleichermaßen...


FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang