Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Fernseherziehung

Im Alltag ist es nicht immer einfach, die Wünsche von Kindern und einen angemessenen Fernsehumgang unter einen Hut zu bringen. Schließlich wollen die Mädchen und Jungen gerne möglichst viel Zeit vor dem Fernseher verbringen oder sind gerade auf das Programm neugierig, das nicht für ihr Alter geeignet ist. So sind Eltern ständig gefordert. Bei allem Verständnis für die kindliche Sichtweise und deren Bedürfnisse: Es müssen das rechte (Medien-)maß ausgehandelt und vernünftige Regeln vereinbart werden, die allen gerecht werden. Wenn der Fernsehkonsum überhandnimmt, müssen Eltern auch mal Grenzen ziehen und vor allem konsequent bleiben. Hier finden Sie Informationen, Tipps und Anregungen, wie das alles gelingt.

  • Echt jetzt? Bachelor, DSDS und Co. gehen in eine neue Runde

    Echt jetzt? Bachelor, DSDS und Co. gehen in eine neue Runde

    Alle Jahre wieder: Mit Beginn des neuen Jahres kehren altbekannte Formate ins Fernsehen zurück, die für Aufregung und Quote sorgen (sollen): In „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ (RTL) machen sich C-Prominente zum Affen, heiratswillige Damen buhlen um den „Bachelor“ (RTL) und bei „Germany‘s next Topmodel“ (ProSieben) liefern sich junge Frauen auf dem Laufsteg der Konkurrenz und Heidi Klum aus. Bei „Deutschland sucht den Superstar“ (RTL) präsentieren sich junge Gesangstalente einer...

  • Starke Frauen - Mangelware im Kinderprogramm?

    Starke Frauen - Mangelware im Kinderprogramm?

    Laut einer Studie der Universität Rostock* ist im Kinderprogramm nur eine von vier Hauptfiguren weiblich. Das ist schade, weil gerade das Angebot für Kinder beiden Geschlechtern gleichermaßen überzeugende Vorbilder liefern sollte. Besonders auffällig ist das Missverhältnis bei den Wissensformaten: Die "Checker-Reihe", "Löwenzahn" und "Woozle Goozle" sind fest in männlicher Hand, bei einigen Formaten wie "Wissen macht Ah!" und "Wow – Die Entdeckerzone" sind zumindest beide Geschlechter vertreten.

    ...
  • Augen auf bei "The Jungle Book"

    Am Sonntag, dem 9. Dezember 2018, zeigt ProSieben um 20.15 Uhr „The Jungle Book“, eine Neuverfilmung, die viele Kinder reizen mag. Spätestens seitdem die Geschichte 1967 als Zeichentrickfilm in die...

  • Schwere Kost behutsam verpackt

    Am 9. und 10. November nimmt sich KiKA mithilfe zweier Kinderfilme einem dunklem Kapitel der Weltgeschichte an: Sensibel und auf kindgerechte Weise werden die komplexen jedoch bedeutsamen Themen...

  • Problemfall Star Wars

    Am Freitag, dem 26. Oktober 2018, steht bei ProSieben die dritte Episode der Star-Wars-Reihe zur besten Sendezeit auf dem Programm: „Die Rache der Sith“. Der Film ist für Science-Fiction-Fans sicher...

  • Sendung mit der Maus zum Thema seelische Krankheiten

    Am Sonntag, dem 14. Oktober, widmet sich die „Sendung mit der Maus“ einem ganz bestimmten Thema: Psychisch erkrankte Kinder. Denn obwohl seelische Krankheiten in der deutschen Gesellschaft weit...

  • Medienregeln zum Schulanfang

    Mit dem Schulanfang geht für viele Kinder ein neues Kapitel los – neue Freunde, neue Herausforderungen, neue Aufgaben und mehr Verantwortung. Auch den Eltern wird einiges abverlangt: Der Alltag muss...

  • Prinzessin auf Abwegen: Satire, nur für Erwachsene

    Gespannt wurde sie erwartet: Die neue Zeichentrickserie „Disenchantment“ von „Simpsons“-Erfinder Matt Groening ist aktuell auf Netflix abrufbar. Mit viel Humor, sarkastisch und überzogen setzt sich...


FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang