Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Fernseherziehung

Im Alltag ist es nicht immer einfach, die Wünsche von Kindern und einen angemessenen Fernsehumgang unter einen Hut zu bringen. Schließlich wollen die Mädchen und Jungen gerne möglichst viel Zeit vor dem Fernseher verbringen oder sind gerade auf das Programm neugierig, das nicht für ihr Alter geeignet ist. So sind Eltern ständig gefordert. Bei allem Verständnis für die kindliche Sichtweise und deren Bedürfnisse: Es müssen das rechte (Medien-)maß ausgehandelt und vernünftige Regeln vereinbart werden, die allen gerecht werden. Wenn der Fernsehkonsum überhandnimmt, müssen Eltern auch mal Grenzen ziehen und vor allem konsequent bleiben. Hier finden Sie Informationen, Tipps und Anregungen, wie das alles gelingt.

  • Kinder mit schlimmen Nachrichten nicht alleine lassen

    Kinder mit schlimmen Nachrichten nicht alleine lassen

    Die Todesschüsse von Hanau, die Ausbreitung des Corona-Virus, das Attentat auf den Rosenmontags-Umzug in Volkmarsen: Schreckliche Bilder von Seuchen, Amok und Anschlägen bestimmen die Nachrichtenlage. Die Verunsicherung ist groß, auch bei Erwachsenen. Wie gehen Eltern am besten damit um? Was brauchen Kinder, wie viel Information verkraften sie?

    Mit Kindern behutsam reden

    Kinder bis Ende des Kindergartenalters werden noch nicht unbedingt mit diesen Themen konfrontiert. Wenn Fragen kommen,...

  • Big Brother - nicht für Kinder

    Big Brother - nicht für Kinder

    Zum 20-jährigen Jubiläum der Sendung läuft Big Brother seit über einer Woche erneut im Fernsehen. Die Einschätzung von FLIMMO zeigt: Die Sendung vermittelt eine mehr als fragwürdige Botschaft und ist für Kinder nicht geeignet.

    Das Prinzip der neuen Staffel

    Das Grundprinzip der Sendung – eine Gruppe von Menschen lebt unter ständiger Überwachung von Kameras auf engstem Raum zusammen – ist auch in dieser Staffel gleich geblieben. Allerdings gibt es in diesem Jahr eine große Neuerung: Die...

  • Fernsehformate auf YouTube

    Sendungen wie "Berlin – Tag & Nacht", "Köln 50667" oder "Deutschland sucht den Superstar" werden nicht nur im linearen Fernsehprogramm ausgestrahlt. Auch auf YouTube werden regelmäßig Ausschnitte oder...

  • Big Brother geht in die nächste Runde

    Am Montag, 10. Februar 2020, startet pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum die neue Staffel des Reality-Formats Big Brother auf Sat.1. Antreten werden 14 Kandidaten, die in zwei Häuser einziehen. Während...

  • Coronavirus in den Medien

    Seit einigen Wochen ist eine neuartige Virenerkrankung, der sogenannte Coronavirus, im Umlauf. Der Virus ist zuerst in der chinesischen Stadt Wuhan aufgetreten und hat sich von dort aus verbreitet....

  • Disney in echt - Eltern aufgepasst!

    Mit "Schneewittchen und die sieben Zwerge" fing 1937 alles an. Seither sind in den Disney-Studios über 70 Filme entstanden. Die Geschichten über niedliche und tapfere Tierfiguren,...

  • TV-Aufreger zum Jahresbeginn

    Alle Jahre wieder: Mit Beginn des neuen Jahres kehren altbekannte Formate ins Fernsehen zurück, die für Aufregung und Quote sorgen (sollen): In „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ (RTL) machen...

  • Fernseherziehung - Regeln richtig machen

    Wer kennt das nicht? Die Hausaufgaben können warten, die Lieblingssendung, das Spiel oder die Internetseite ist gerade so spannend – nur noch ein bisschen länger! Wenn sich Kinder für etwas...


FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang