Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Fernseherziehung

Im Alltag ist es nicht immer einfach, die Wünsche von Kindern und einen angemessenen Fernsehumgang unter einen Hut zu bringen. Schließlich wollen die Mädchen und Jungen gerne möglichst viel Zeit vor dem Fernseher verbringen oder sind gerade auf das Programm neugierig, das nicht für ihr Alter geeignet ist. So sind Eltern ständig gefordert. Bei allem Verständnis für die kindliche Sichtweise und deren Bedürfnisse: Es müssen das rechte (Medien-)maß ausgehandelt und vernünftige Regeln vereinbart werden, die allen gerecht werden. Wenn der Fernsehkonsum überhandnimmt, müssen Eltern auch mal Grenzen ziehen und vor allem konsequent bleiben. Hier finden Sie Informationen, Tipps und Anregungen, wie das alles gelingt.

  • Medienfreie Sommerzeit - Das Experiment für die ganze Familie

    Mit den Freunden per Messenger kommunizieren, die Idole auf Instagram verfolgen oder die Lieblingsserie auf dem Tablet ansehen – die Sommerferien bieten Kindern eine Menge Zeit und das bedeutet nicht selten: Zeit für Medien. Denn mithilfe von sozialen Netzwerken oder Streamingdiensten finden Kinder Spaß und Ablenkung. Damit die Medienzeiten allerdings abseits eines strukturierten Alltags nicht überhand nehmen, empfiehlt FLIMMO ein Experiment für die ganze Familie: Ein Wochenende ohne Medien.

    Ab...

  • Sport ist Programm - nicht nur im Fernsehen

    Sport ist Programm - nicht nur im Fernsehen

    Ob Beachvolleyball, Tischtennis im Park oder Klettertouren in den Bergen – Sommerzeit ist Sportzeit. Und das zeigt sich nicht nur im Alltag, sondern auch im Fernsehen, wo derzeit bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen mitgefiebert werden kann. Kinder, die ihre Lieblingssportart noch nicht gefunden haben, finden bei Sportmagazinen im KiKA eine Menge Inspiration.

    Die Sportmacher & Kann es Johannes

    Derzeit sind im KiKA zwei Sportsendungen zu sehen. Im Magazin „Kann es Johannes“ stellt sich...

  • Phantastische Tierwesen im Programm

    Am Pfingstmontag zeigt SAT.1 um 20.15 Uhr „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“, den Auftakt der neuen Filmreihe im Harry-Potter-Universum. Auch jüngere Fans von J. K. Rowlings...

  • Neues Format auf RTL II: Wir sind jetzt

    Am Montag, 20. Mai, startet auf RTL II eine neue Serie, die sich primär an Teenager richtet, aber auch ältere Kinder ansprechen dürfte. „Wir sind jetzt“ behandelt lebensnah die Höhen und Tiefen des...

  • Vorbild sein im Medienalltag

    Die ersten Erfahrungen mit Medien machen kleine Kinder in der Familie. Die „Großen“ sind Vorbilder und zeigen, was spannend und wichtig ist. Deshalb ist es so entscheidend, was Eltern und andere...

  • Nickelodeon am Abend: Kein Kinderprogramm

    Am Vor- und Nachmittag bietet der Sender Nickelodeon jede Menge unterhaltsame Sendungen für jüngere und ältere Kinder. Ab 20.15 Uhr ist jedoch Vorsicht geboten, denn dann übernimmt der Musiksender MTV...

  • Harry Potter zaubert sich durchs (Oster-)Programm

    Zu Ostern stehen im Fernsehen auch dieses Jahr wieder Fantasie und Magie auf dem Programm. Fans von Harry Potter werden sich freuen, denn SAT.1 zeigt über die Feiertage (und danach immer samstags)...

  • Mehr als fragwürdig

    Get the F*ck out of my House

    Hundert Kandidaten, die versuchen, so lange wie möglich in einem kleinen Einfamilienhaus durchzuhalten – das ist das Konzept der ProSieben-Sendung „Get the F*ck out of my...


FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang