Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Fernseherziehung

Im Alltag ist es nicht immer einfach, die Wünsche von Kindern und einen angemessenen Fernsehumgang unter einen Hut zu bringen. Schließlich wollen die Mädchen und Jungen gerne möglichst viel Zeit vor dem Fernseher verbringen oder sind gerade auf das Programm neugierig, das nicht für ihr Alter geeignet ist. So sind Eltern ständig gefordert. Bei allem Verständnis für die kindliche Sichtweise und deren Bedürfnisse: Es müssen das rechte (Medien-)maß ausgehandelt und vernünftige Regeln vereinbart werden, die allen gerecht werden. Wenn der Fernsehkonsum überhandnimmt, müssen Eltern auch mal Grenzen ziehen und vor allem konsequent bleiben. Hier finden Sie Informationen, Tipps und Anregungen, wie das alles gelingt.

  • Vor dem Fernseher stillsitzen?

    Vielen Kindern, und ganz besonders den jüngeren, ist es schier unmöglich, beim Fernsehen stillzusitzen. Denn sie erleben das Fernsehen noch hautnah, sind mittendrin im Geschehen und können sich ganz in die Figuren hineinversetzen. Manches wollen sie außerdem aus der Nähe, manches lieber aus sicherer Entfernung erleben. Wenn Kinder vor dem Fernseher unruhig erscheinen, muss das also noch kein Grund zur Sorge sein. Ein Auge darauf zu haben, wie sie mit dem Dargebotenen zurechtkommen,...

  • Allein fernsehen?

    Nicht immer finden Eltern die Zeit, sich mit ihrem Nachwuchs vor den Fernseher zu setzen. Deshalb gleich ein schlechtes Gewissen zu haben, ist allerdings nicht nötig. Kinder, und je älter sie sind, desto eher, können durchaus mal alleine fernsehen. Wichtig aber ist es, gesprächsbereit zu sein und sich kundig zu machen, was die Sprößlinge sehen und wie sie dem Geschehen auf dem Bildschirm gewachsen sind. Will man eine Sendung beurteilen, bevor die Kinder sie anschauen, kann der ...

  • Kinderfilm goes Multimedia

    Im Internet, unter www.kinderfilm-online.de, informiert der "Förderverein Deutscher Kinderfilm e.V." über aktuelle Kinderfilme, stellt Kinderfilmfestivals vor und bietet regionale Kinotips. Auch...
  • Lexikon des Kinder- und Jugendfilms

    Die 600seitige Blattsammlung des Standardwerks wird vierteljährlich aktualisiert und bietet rund um das Genre Kinder- und Jugendfilm viel Interessantes und Wissenswertes, auch aus filmhistorischer...

  • Fernsehen will gelernt sein - Was die Kleinen können und mögen

    Laura, zwei Jahre alt, kommt ins Zimmer, als gerade Nachrichten laufen. Sie guckt auf den Bildschirm, auf dem in diesem Moment der Kopf eines Politikers zu sehen ist. »Hallo!« ruft sie, und...

  • Unheimlich spannend - Fernseher aus?

    Fernsehen kann ganz schön aufregend sein. So aufregend, dass sich Kinder die Augen zuhalten, hinter einem Kissen verstecken oder dringend auf die Toilette müssen ... Wäre es da nicht besser, den...

  • Wenn das Fernsehen Angst macht

    Kinder sind voller Neugierde, und die macht auch vor dem Fernsehen nicht Halt. Da kann es schon mal vorkommen, dass sie auf Sendungsinhalte stoßen, die sie ängstigen. Um Kindern in solchen Fällen...

  • Fernsehhelden - Orientierung beim Großwerden

    Mehr als Erwachsene achten Kinder auf die Heldinnen und Helden, beobachten, wie sich diese verhalten, was sie auszeichnet und wie sie Schwierigkeiten bewältigen. Das hat etwas mit dem Großwerden...


 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang