Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Hope Works - Projekt Hoffnung

05. Dezember 2019
Hope Works - Projekt Hoffnung

Terror, Naturkatastrophen, Krieg oder Intoleranz: Schreckliche Bilder, Probleme und Auseinandersetzungen in unserer Welt machen vor Kindern nicht Halt. Das hat Kindersender und Medienunternehmen auf der ganzen Welt dazu veranlasst, sich zusammenzuschließen, um negativen Einflüssen durch die Medien zu begegnen. Gemeinsam haben sie das internationale Projekt „Hope Works“ ins Leben gerufen. Entstanden sind zwölf Kurzfilme, die sich an Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren richten. In animierten Clips, kurzen Realfilmen oder Dokumentationen werden verschiedene Themen behandelt. Diese Beiträge sollen Kinder inspirieren und neue Hoffnung schenken.

Kurzfilme für jedes Alter

In den Kurzfilmen geht es um Toleranz, Anstand und Mitgefühl. Es wird, für Kinder jeden Alters verständlich, gezeigt, dass schon kleine Gesten einen großen Unterschied machen können. Die kurzen Geschichten regen zum Nachdenken an und machen jungen Zuschauern Mut, selbst aktiv zu werden, um die Welt ein Stückchen besser zu machen. In dem Animationsfilm „Rise“ vom KiKA geht es beispielsweise darum, sich der echten Welt statt den sozialen Netzwerken zuzuwenden, um Zuneigung und Freude zu erfahren. Aus Kanada kommt der Beitrag „Kleine Lichter“, in dem ein Mädchen durch eine einfache Tat viele Menschen vereinen und glücklich machen kann. Dieser fünfminütige Film wird am 13.12. um 20.50 Uhr unter dem Titel „Hope Works – Projekt Hoffnung“ im KiKa ausgestrahlt. Alle zwölf Filme gibt es aber auch online auf der Website des Projekts unter hopeworksproject.com oder auf dem YouTube-Kanal „Hope Works“ zu sehen. Einige der Filme sind bisher ausschließlich in englischer Sprache verfügbar, aber die meisten Beiträge kommen ganz ohne gesprochenen Text aus und sind somit für Kinder auf der ganzen Welt verständlich. Zusätzlich zu jedem Video werden auf der Website Materialien für Eltern und Schulen angeboten, mit denen die Themen der Geschichten mit jüngeren und älteren Kindern vertieft bearbeitet werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang