Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Youtube-Phänomen Game Master

01. März 2019
Youtube-Phänomen Game Master

Bei Kindern und Jugendlichen sind sogenannte Game-Master-Videos aktuell sehr beliebt. Einige bekannte YouTuber thematisieren das Phänomen seit Monaten auf ihren Kanälen. Bei einem Game Master handelt es sich um eine anonyme Figur, die YouTuber vor verschiedene Aufgaben stellt. Scheitert der daran, muss er mit Strafen rechnen. Was in manchen Webvideos als harmloses Rätselraten dargestellt wird, wird bei anderen als absurdes oder unheimliches Katz-und-Maus-Spiel inszeniert: Der Game Master hackt sich in die Kanäle der YouTuber, sucht sie in ihrem Zuhause auf und greift sie manchmal sogar körperlich an. Die YouTuber scheinen seinen perfiden Spielen hilflos ausgeliefert zu sein.

Für Kinder schwer zu durchschauen

Erwachsene mögen recht schnell erkennen, dass es sich bei Videos rund um den Game Master um eine Inszenierung handelt. Denn in der Realität würden die betroffenen YouTuber wohl schnell rechtliche Schritte einleiten, wenn ein maskierter Unbekannter in ihre Privatsphäre eindringen würde. Für Kinder und Jugendliche ist diese Inszenierung jedoch nur schwer zu durchschauen, zumal auf den YouTube-Kanälen keinerlei Hinweise darauf zu finden sind. Entsprechend groß ist das Risiko, dass die spannend inszenierten Videos rund um den Game Master Kindern Angst einjagen können. Da ist zum einen die Furcht, dem YouTube-Idol könne etwas zustoßen. Zum anderen können Kinder Angst davor bekommen, selbst von einem geheimnisvollen Game Master kontaktiert und bedrängt zu werden.

Für Eltern ist es wichtig, über solche Phänomene Bescheid zu wissen. Nur so können sie gesprächsbereit sein und gegebenenfalls Ängste und Verunsicherung auffangen. Um die Kinder zu beruhigen, kann es helfen, auf Ungereimtheiten in den Videos aufmerksam zu machen. Außerdem kann es hilfreich sein, die Vermarktungsstrategien der YouTuber zu erläutern. Denn je absurder das Spiel mit dem Game Master wird, desto mehr Klicks werden mit dem Video generiert, wodurch sich die Reichweite der YouTuber steigert.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang