Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Hinter den Kulissen

Wie funktioniert eigentlich ein „Blue Screen“? Was ist „Scripted Reality“? Welche Bedeutung haben Töne und Geräusche im Film? Wie funktioniert das System mit den Einschaltquoten? Solche und ähnliche Fragen werden in „Hinter den Kulissen“ beantwortet. Leicht verständlich und mit Beispielen versehen, werden Sachverhalte erklärt und Hintergründe vermittelt. So wird die Fernseh- und Medienwelt etwas durchschaubarer – für Eltern und Kinder gleichermaßen.

  • Filme aus der Trickkiste - Animation im Wandel der Zeit

    Filme aus der Trickkiste - Animation im Wandel der Zeit

    Von den ersten kurzen Zeichentrickfilmen vor über hundert Jahren bis hin zu den 3D-Filmen unserer Tage üben Animationsfilme auf junge und ältere Fans große Faszination aus.

    Wie alles begann

    Als die Geburtsstunde des Zeichentrickfilms gilt das Jahr 1906. Die ersten Streifen dauerten nur wenige Minuten. Mit "El Apóstol" wurde 1917 der erste Zeichentrickfilm in Spielfilmlänge uraufgeführt. Die verbesserte Technik und der große Erfolg beim Kinopublikum sorgten dafür, dass ab etwa 1920...

  • MTV+: Nicht im FLIMMO-TV-Programm

    Bereits seit einigen Monaten wird der TV-Sender Nickelodeon ab 20.15 Uhr zu MTV+, da sich die beiden Kanäle einen Sendeplatz teilen. Da MTV und MTV+ nicht zu den elf Fernsehsendern zählen, die wöchentlich von der FLIMMO-Redaktion besprochen werden, werden die Sendungen dieses Formats künftig nicht mehr im aktuellen FLIMMO-TV-Programm berücksichtigt. Die medienpädagogische Einschätzung des Senders Nickelodeon endet damit um 20.15 Uhr.

    Eltern sollten sich vor Augen halten, dass auf dem Sendeplatz...

  • Rückblick: Zu Gast auf dem Kinderfilmfest München

    Rote Teppiche, exklusive Premieren und echte Filmstars – das Kinderfilmfest München lieferte alles, was das Herz junger Filmfans begehrt. Vom 28. Juni bis einschließlich 6. Juli konnten Kinder hier...

  • Kinder- und Jugendfilmfestivals

    Für filmbegeisterte Familien haben die verschiedenen Kinderfilmfestivals in ganz Deutschland viel zu bieten. Neben der tollen Stimmung gibt es eine außergewöhnliche Filmauswahl und darüber hinaus...

  • Interaktives Fernsehen bei Netflix

    Was ist interaktives Fernsehen?

    Die Medienwelt hat das Prinzip des interaktiven Fernsehens schon lange auf dem Schirm. Über Telefon oder Internet können die Zuschauer live am Fernsehgeschehen...

  • logo! startet ins Jubiläumsjahr

    Das aktuelle Weltgeschehen Kindern verständlich näher bringen – diesem Auftrag widmet sich die Kindernachrichtensendung „logo!“ – und das schon seit 30 Jahren. Einfach und anschaulich greift das...

  • Kinderfilmfestivals - Qualität im Fokus

    Was macht eigentlich einen guten Kinderfilm aus? Der Geschmack von Kindern und Erwachsenen geht dabei oft auseinander. Qualität ist für Erwachsene manchmal etwas anderes als für Kinder. Trotzdem –...

  • Eine Maus feiert Geburtstag

    Kaum zu glauben, aber wahr: Micky Maus, die wahrscheinlich berühmteste Maus aller Zeiten, feierte im November 2018 ihren 90.Geburtstag!

    Der Werdegang einer Ikone

    Alles begann am 18. November 1928....


FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang