Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Hinter den Kulissen

Wie funktioniert eigentlich ein „Blue Screen“? Was ist „Scripted Reality“? Welche Bedeutung haben Töne und Geräusche im Film? Wie funktioniert das System mit den Einschaltquoten? Solche und ähnliche Fragen werden in „Hinter den Kulissen“ beantwortet. Leicht verständlich und mit Beispielen versehen, werden Sachverhalte erklärt und Hintergründe vermittelt. So wird die Fernseh- und Medienwelt etwas durchschaubarer – für Eltern und Kinder gleichermaßen.

  • Neuer Look für den KI.KA

    Neuer Look für den KI.KA

    Wer am 14. Februar den KI.KA einschaltet, wird sich wundern: der Kinderkanal bekommt am Valentinstag ein neues Gesicht. Der 15. Geburtstag des Kinderkanals von ARD und ZDF wurde zum Anlass genommen, dem KI.KA einen neuen frischen Look zu verleihen. Das gewohnte Logo in Rot und Gelb wird abgelegt und das neue wird von nun an in einem kräftigen Gelb und in frischem Petrol zu bewundern sein. Dabei wurde besonders Wert darauf gelegt, dass sich sowohl Jungen wie Mädchen unterschiedlichen Alters von...

  • Filmwissen aus erster Hand

    Filmwissen aus erster Hand

    Das Online-Wissensportal www.vierundzwanzig.de bietet Filmliebhabern faszinierende Blicke hinter die Kulissen des Filmemachens: Die Bildungsinitiative der Deutschen Filmakademie stellt mit Vertretern aller in der Akademie vertretenen Berufsgruppen umfangreiches Wissen über den kompletten Produktionsprozess von Filmen bereit. Sowohl der filmbegeisterte Laie ab etwa zwölf Jahren als auch pädagogisches Fachpersonal finden in übersichtliche Rubriken gestaffeltes Wissen, von der ersten Filmidee über...

  • Spannende Filme aus aller Welt in Frankfurt

    Filme aus aller Welt gibt es auf dem internationalen Kinderfilmfestival Lucas in Frankfurt zu sehen. Von 04. bis 11. September werden im neu eröffneten Filmmuseum in Frankfurt Filme mit den...

  • Bluescreen - Illusion in blau

    Wie kommt eigentlich die Wetterkarte ins Studio? Wieso kann Superman fliegen und was macht ein Nachrichtenstudio zum "virtuellen" Studio? Die Antwort heißt "Bluescreen". So wird eine Technik genannt,...

  • Schöne neue Werbewelt: Was ist eigentlich Product Placement?

    Handys, Autos oder Cornflakes – bei vielen Hollywood-Filmen jüngeren Datums sind Markenprodukte und -namen groß im Bild zu sehen. Diese Produktplatzierung, oder "Product Placement ", gehört in den USA...

  • Scripted Reality - Realität nach Drehbuch

    In vielen Sendungen des aktuellen Fernsehprogramms wird auf "Scripted Reality" gesetzt.* Also auf gestellte Dokumentaraufnahmen, die nach einem festen Drehbuch ablaufen. Schon bei Ermittlungs- und...

  • Kritischer Nachwuchs auf spinxx.de

    Bei spinxx.de nehmen Kinder und Jugendliche die Film- und Fernsehwelt kritisch unter die Lupe. Die jungen Online-Redakteure, zehn bis 15 Jahre alt, veröffentlichen nicht nur Filmkritiken - in der...

  • Toy Story and Friends-Tag auf SAT.1

    Anlässlich des Kinostarts von Toy Story 3 veranstaltet Sat.1 am Samstag, den 17.07.10, den Toy Story and Friends-Tag. Zusätzlich zu den ersten beiden Toy Story Filmen und weiteren Pixar-Produktionen,...


FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang