Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Schöne neue Werbewelt: Was ist eigentlich Product Placement?

17. Dezember 2010

Handys, Autos oder Cornflakes – bei vielen Hollywood-Filmen jüngeren Datums sind Markenprodukte und -namen groß im Bild zu sehen. Diese Produktplatzierung, oder "Product Placement ", gehört in den USA und in anderen Ländern längst zum Alltag. Hierzulande wird diese Form der Filmfi nanzierung strenger gehandhabt – zumindest bisher.

Neue Richtlinien in Europa

In Zukunft sollen auch bei uns neue Vorgaben der Europäischen Union umgesetzt werden. "Product Placement" bleibt weiterhin verboten in Kinderprogrammen, Nachrichten und informativen Verbraucher- und Ratgebermagazinen. In Filmen, Serien, Sportsendungen und der sogenannten leichten Unterhaltung kann die Produktplatzierung allerdings erlaubt werden. Aber nur, wenn die Sendung entsprechend gekennzeichnet wird. In Zukunft könnten den Zuschauern also öfter mal Produkte im Fernsehen begegnen – und zwar nicht nur in den Werbepausen.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang