Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Fernsehen statt Schule? Zuhause lernen mit dem TV

22. März 2020
Fernsehen statt Schule? Zuhause lernen mit dem TV

Die Fernsehsender ändern derzeit ihr Programm, nachdem Millionen Kinder wegen des Corona-Virus zu Hause bleiben müssen. Um Kinder – und Eltern – gezielt beim Lernen daheim zu unterstützen, haben die öffentlich-rechtlichen Sender unterschiedliche Angebote aus ihrem Programm zusammengestellt. FLIMMO gibt einen Überblick über die Angebote und aktualisiert die Liste regelmäßig: 

"Schulfernsehen"

  • Planet Schule (WDR/SWR): Filme, Lernspiele, Simulationen und Apps für alle Fächer, im SWR: täglich von 10.45 bis 11.15 Uhr, im WDR: 7.20 bis 8.20 Uhr. Unter www.planet-schule.de gibt es noch mehr Anregungen.
  • Schule daheim (BR): Der Kanal ARD-alpha sendet von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr Lernformate, die den Schulunterricht ersetzen oder ergänzen sollen. Zusätzliche Lern-Inhalte im Netz sind unter www.br.de zu finden.
  • Aktion Schulstunde (RBB): Die ARD-Themenwochen zu Bildung, Glück, Toleranz, Tod und Gerechtigkeit und so weiter sind für die Jahrgangsklassen 3 bis 6 aufbereitet: Filme, Arbeitsblätter, Projekt- und Spielideen sind auf unter www.rbb-online.de für den Unterricht zusammengestellt.
  • Virtuelles Klassenzimmer (ZDF): Wer auf der Seite ganz nach unten scrollt, findet Wissen in Form von Dokus und Magazinen für die Mittel- und Oberstufe und noch weitere Anlaufstellen.

Zuhause Lernen? Tipps für Kinder

Gar nicht so einfach, ohne Ansprache durch die Lehrkraft oder den Austausch mit den anderen Kindern in der Klasse den Lernstoff zuhause durchzupauken. Da ist viel Motivation und Disziplin gefragt, aber diese Tipps für Kinder sind äußerst hilfreich dabei.

Mehr Wissen für Kinder

Des Weiteren strahlen die Kindersender verstärkt Folgen von Wissensmagazinen aus.

  • Sendung mit der Maus: täglich um 11.30 Uhr im WDR
  • Kindernachrichten „logo!“: zweimal täglich im KiKA (11.05 Uhr und 19.50 Uhr)
  • KiKA: täglich ab 11.15 Uhr jeweils Wissensmagazine im täglichen Wechsel wie „Wissen macht Ah!“ „PUR+“, „Anna und die wilden Tiere“ oder „Löwenzahn“
  • Terra X: Der YouTube-Kanal "Terra X statt Schule" zeigt für Schülerinnen und Schüler Sendungen aus Geschichte, Geologie, Biologie und Physik.

Noch mehr Wissen

Derzeit fallen leider auch (Kinder-)Filmfestivals aus. Das NaturVision Filmfestival stellt jedoch mehrere Dokumentationen auf der Filmfestival-Website bereit und bietet dazu jede Menge Basteltipps, Rätselfragen und weiterführendes Wissen für Kinder und Jugendliche.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang