Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Pan Tau ist zurück

02. Oktober 2020
Pan Tau ist zurück

Ob "Biene Maja", "Fünf Freunde" oder "Wickie": Neuauflagen von Fernsehlieblingen aus den 19070er/80er-Jahren erscheinen regelmäßig. Nun kehrt auch Pan Tau, der Mann mit Hut, modernisiert auf den Bildschirm zurück. Stets verschmitzt lächelnd, freundlich und stumm hat er Kindern bei Problemen geholfen – und zwar mit Magie. Die westdeutsch-tschechische Serie gehört zu den Klassikern aus den frühen Jahren des Kinderfernsehens.

Zeitgemäße, aber zeitlose Neuauflage

Der neue Pan Tau kommt deutlich überholt daher – vielleicht zum Leidwesen manch elterlicher Fans. Das liegt nicht nur an der modernen Tricktechnik und dem zeitgemäßen Look. Wie bei Remakes üblich, wurde die Geschichte neu entwickelt und aktuelle Themen aufgegriffen: Pan Tau ist nun ein junger Mann und seine Schützlinge sind die Teenager einer Schule. Als kleines Schulmaskottchen sitzt er in einer Vitrine und wartet dort auf seinen Einsatz. Wann immer die Jugendlichen ein Problem haben, wird er lebendig und lebensgroß. Er begleitet die Kinder auf ihrem Weg, setzt dabei auch Magie ein, aber am Ende lösen die jungen Hauptfiguren ihre Probleme selbst – und wachsen dabei über sich hinaus.

Ob man sich nun mit der Neuauflage anfreunden kann oder nicht, eines ist gleichgeblieben: Pan Tau ist ein Gefährte aus Kinderträumen. Als unsichtbarer und liebevoller Freund steht er Kindern beschützend und bedingungslos zu Seite. Das macht die 14-teilige deutsch-englische Produktion nach wie vor zeitlos und dürfte bei Kindern ab dem Grundschulalter ins Schwarze treffen. „Pan Tau“ ist derzeit immer sonntags um 10.10 Uhr im Ersten zu sehen. Die Folgen stehen zudem in der ARD-Mediathek bereit.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang