Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Perspektivwechsel - Junge Menschen als Kamerahelden

06. September 2019
Perspektivwechsel - Junge Menschen als Kamerahelden

Ob Kamera, Tablet oder Smartphone, heute können viele Mediengeräte Fotos machen. Kinder und Jugendliche nutzen die Fotografie vor allem, um sich in sozialen Netzwerken darzustellen. Doch Fotografie kann noch mehr: Sie fördert die Kreativität und ermöglicht einen Perspektivwechsel: Wer fotografiert, hat einen anderen Blick auf die Umgebung und konzentriert sich auf Details, denn oft zählt ein einzelner Bildausschnitt mehr als das große Ganze. Ziel der Fotografie ist es, sich auf einen bestimmten Moment zu fokussieren, ohne dabei komplex und überfordernd zu sein.

Kamerahelden

Anregung zum kreativen Umgang mit Kamera oder Smartphone bietet der KiKA ab dem 9. September 2019. Dort können sechs Jugendliche mit ihren Kameras 1500 Euro für ihre Schule gewinnen. In acht Folgen haben die kreativen Fototalente aus ganz Deutschland die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen. In einem spannenden Fotoshooting-Wettbewerb zum Thema Schule treten die Jugendlichen im Alter von 15 und 16 Jahren gegeneinander an. Dabei setzten sie sich unter Anleitung bekannter Fotografen und Influencer in Challenges mit Themen wie Optischer Täuschung, Actionfotos, aber auch Modelfotografie oder Mobbing und Rassismus auseinander. Dafür gehen sie auf Motivsuche im Schulalltag und dokumentieren ihre persönliche Lebenswirklichkeit. Ziel ist es in jeder Folge, das beste Foto zu schießen, den Umgang mit der Kamera zu vertiefen und eine andere Perspektive einzunehmen. Zu diesen Themen gibt die neue KiKA-Sendung „Die Kamerahelden – Deine Schule, deine Fotos“ viel Inspiration und Tipps für die Teilnehmenden und die Zuschauer. Ganz nebenbei können die Zuschauer verschiedene Schulformen und Schulschwerpunkte kennenlernen. Ein Mitfiebern, wer die Challenge wie und am besten umsetzt, ist garantiert.

Kreatives Nutzen und Herausforderung

Glücklicherweise muss es nicht immer die teure Spiegelreflexkamera sein, um ein gutes Foto zu schießen. Zeitgleich zur Sendung „Die Kamerahelden“ gibt die ZDFmediathek auf der Kinderseite und über die ZDFtivi-App mit Videos weitere Tipps zum Fotografieren. Mit diesen Tipps reicht das Smartphone schon aus, um junge Menschen für Fotografie zu begeistern und mit ihnen einen Perspektivwechsel anzuregen. Aber Vorsicht: Fotografie heißt nicht nur Spaß. Wer fotografiert, muss natürlich auch immer die Rechte der Fotografierten im Blick haben, in erster Linie das Recht am eigenen Bild. Zudem sollten junge Menschen dafür sensibilisiert werden, dass ein Einstellen von Fotos in sozialen Netzwerken auch immer ein Risiko darstellt. Folge von unbedachtem Umgang mit persönlichen Daten kann Kontrollverlust über die Fotos sein. Weitere Infos zu den rechtlichen Grundlagen geben die Internetseiten Knipsclub und Webhelm.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang