Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Problematische Datingshow auf TVNOW: Paradise Hotel

09. August 2019
Problematische Datingshow auf TVNOW: Paradise Hotel

Elf Singles verbringen einige Tage in einer großen Villa in Mexiko und werden dabei permanent von der Kamera begleitet. Die Teilnehmenden sollen sich schnellstmöglich zu Paaren zusammenschließen und dann ein Zimmer teilen. Wer bis zur nächsten Entscheidungsrunde keinen Partner gefunden hat, ist aus dem Rennen. Wer am längsten im Hotel verweilt, kann einen hohen Geldbetrag gewinnen.

Die erste Folge des neuen Dating-Formats „Paradise Hotel“ wurde am 6. August spätabends auf RTL ausgestrahlt. Die weiteren Folgen erscheinen immer dienstags auf TVNOW. Dort ist die Sendung zwar als „ab 16“ gekennzeichnet, dennoch können auch jüngere Zuschauer einfach auf alle Folgen zugreifen. Die fragwürdigen Inhalte können Kinder negativ beeinflussen und sollten ihnen deshalb unbedingt erspart bleiben.

Fragwürdig auf allen Ebenen

Um zu gewinnen, setzen die Kandidaten alles daran, möglichst schnell das andere Geschlecht von sich zu überzeugen, wobei ausschließlich nach Äußerlichkeiten geurteilt wird. Das vermittelt sehr fragwürdige Vorstellungen von Partnerschaft. Auch körperliche Beziehungen unter den Singles werden als selbstverständlich und sogar erwünscht dargestellt. Selbst äußerst problematische Situationen wie sexuelle Belästigung werden gezeigt, bleiben jedoch völlig unkommentiert. Dadurch entsteht ein falsches Bild von Selbstbestimmung. Hinzu kommen unzählige sexistische und frauenfeindliche Kommentare der männlichen Singles. Die Vermittlung einseitiger und verzerrter Rollenbilder von Frauen und Männern wird durch die entsprechende Selbstdarstellung der Kandidaten noch verstärkt. Kindern kann es schwer fallen, diese Inhalte reflektiert zu betrachten und einzuordnen, weshalb sie nicht mit „Paradise Hotel“ in Kontakt kommen sollten.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang