Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Ratschläge in der Pubertät: Der KiKA-Kummerkasten

07. Februar 2019
Ratschläge in der Pubertät: Der KiKA-Kummerkasten

Die erste Liebe, Streit mit den Eltern oder Mobbing – in den Lebenswelten angehender Teenager geht es oft drunter und drüber. Sowohl körperlich als auch seelisch durchleben ältere Kinder jede Menge Veränderungen, die zu Unsicherheiten führen können. Umso wichtiger ist es, Heranwachsenden Anlaufstellen zu bieten, an die sie sich bei Problemen und Zweifeln wenden können. Eine solche Anlaufstelle ist der KiKA-Kummerkasten. Hier finden die Themen Platz, die angehende Teenager beschäftigen. Ob Pickel, Liebeskummer oder seelische Krankheiten – jeder Aspekt wird sensibel und umfassend behandelt. Innerhalb einer Sendung widmen sich die Moderatoren Clarissa und Simon jeweils einem Themenschwerpunkt und lassen junge Studiogäste und Experten gleichermaßen zu Wort kommen. Zudem wird die Sendung von einer Seelsorgerin begleitet, die hilfreiche Ratschläge gibt.

Kummerkasten ist Online zur Stelle

Neben der Fernsehsendung bietet der „Kummerkasten“ auch ein umfassendes Online-Angebot. Auf Kummerkasten finden sich neben alten Sendungen und Kurzclips auch interessante Artikel rund um das Thema Pubertät. Jeden Sonntag besteht zudem die Möglichkeit, mit Seelsorgerin Sabine zu chatten und sie um Rat zu fragen. Außerdem können Teenager rund um die Uhr Berater des Diakonischen Werks Berlin-Brandenburg kontaktieren und um Hilfe bitten.

Durch die Mischung aus jungen Moderatoren, jugendlichen Studiogästen und erwachsenen Experten bietet die Sendung ratsuchenden Jugendlichen einen guten Mix aus Aufklärung, Information und Begegnung auf Augenhöhe. Dabei werden komplizierte Sachverhalte auf simple Weise erklärt; zudem wird auf Hilfsangebote hingewiesen. Der Kummerkasten ist jeweils am ersten Sonntag des Monats um 20.10 Uhr im KiKA zu sehen.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang