Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Sendung mit der Maus zum Thema seelische Krankheiten

12. Oktober 2018
Sendung mit der Maus zum Thema seelische Krankheiten

Am Sonntag, dem 14. Oktober, widmet sich die „Sendung mit der Maus“ einem ganz bestimmten Thema: Psychisch erkrankte Kinder. Denn obwohl seelische Krankheiten in der deutschen Gesellschaft weit verbreitet sind, sind die Betroffenen nach wie vor häufig Vorurteilen ausgesetzt, was für Kinder besonders bitter ist. Mit einer Sondersendung zu diesem Thema möchte die Redaktion der „Maus“ den verbreiteten Vorurteilen entgegentreten. In einer ausführlichen Reportage werden eine Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie von innen gezeigt, Therapiemethoden erläutert und psychische Erkrankungen spielerisch auf kindgerechte Weise erklärt. Auch betroffene Kinder kommen zu Wort und berichten davon, wie der Klinikaufenthalt und die individuellen Therapien dabei geholfen haben, ihre Probleme zu lösen. Um ihre Privatsphäre zu schützen und die Kinder nicht vorzuführen, sind diese als animierte Trickfiguren zu sehen. Im Vorfeld zur Reportage führt eine Folge der Zeichentrickserie „Trudes Tier“ spielerisch in die Thematik ein.

Durch diese spezielle, liebevolle Machart ist die „Maus“-Sendung auch für jüngere Kinder empfehlenswert, trotz des schwierigen Themas. Zusätzlich zum Sendetermin am Sonntag, dem 14. Oktober (um 09.10 Uhr in der ARD und um 11.30 Uhr im KiKA), ist die Sendung bereits seit dem 10.10.2018 in der Mediathek der ARD und auf die-maus.de zu finden. Gerade beim Thema "Seelische Krankheiten" ist es empfehlenswert, die Sendung gemeinsam mit interessierten Mädchen und Jungen anzusehen. Erklärungen und Hinweise auf weiterführende Informationen können in diesem Fall besonders wichtig sein. Außerdem können Mam oder Papa Trost und Geborgenheit spenden, falls die Kinder doch verunsichert oder überfordert werden. Auf die-maus.de wird zusätzlich auf Hilfsangebote für Kinder hingewiesen.

 

 

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2018

Zum Seitenanfang