Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Der kleine Rabe Socke

03. September 2018
Der kleine Rabe Socke

Er ist klein, vorlaut und trägt eine rot-weiße Ringelsocke: Die Rede ist vom kleinen Raben Socke. Bekannt wurde die Figur 1996 durch die gleichnamige Buchreihe von Autorin Nele Moost und Illustratorin Annet Rudolph. Die Geschichten vom Raben Socke handeln von Freundschaft, Mut und den eigenen Stärken oder Schwächen.

Socke erlebt viele Abenteuer, treibt gerne Schabernack und streitet sich auch mal mit seinen Freunden. Auch wenn er manchmal etwas ungestüm und vorlaut ist, kann ihm niemand lange böse sein. Vor allem Vorschulkinder und Schulananfänger können sich in dem frechen Vogel wiederfinden. Aufgrund seiner Beliebtheit gibt es vom kleinen Raben ein großes Angebot an Medienprodukten und Konsumartikeln.

Film und Fernsehen

Kurze Clips vom Raben Socke werden beim Sandmännchen gezeigt, außerdem gibt es eine Zeichentrickserie und zwei Filme. Für 2019 ist ein weiterer Kinostart angekündigt. Der Konzentrations- und Aufnahmefähigkeit von jüngeren Kindern kommen insbesondere die kurzen Zeichentrickfolgen entgegen. Die Filme sind mit etwa 70 Minuten Laufzeit dagegen erst ab dem Vorschulalter zu empfehlen.

Hörangebote

Geschichten zum Hören sind begleitend zur Serie, den Filmen oder mit eigenständigen Storys erhältlich. Zusätzlich gibt es Socke für die Toniebox: Mit diesem System können durch die intuitive Bedienung schon die Kleinsten Hörspiele und Lieder eigenständig abspielen. Durch das Andocken von Figuren, wie zum Beispiel Rabe Socke, können die Inhalte wiedergegeben werden. Das Produkt selbst und die einzelnen Hörmodule sind allerdings relativ teuer.

Internet

Unter www.allesrabesocke.de gibt es zahlreiche Extras rund um den Raben, wie etwa Rätsel, Ausmalbilder, Spiele und vieles mehr. Kinder sind bei der Navigation auf die Unterstützung von Erwachsenen angewiesen. Die Website dient vor allem zur Vermarktung der Marke Socke, mit einem Klick geht es zum Verlag und dem Social- Media-Kanal. Vor allem jüngeren Kindern fällt es schwer, hier Werbung von Inhalten zu unterscheiden. Auch deshalb sollten sich die jungen Socke-Fans nur gemeinsam mit Erwachsenen auf der Seite bewegen. Altersgerechte Inhalte ohne Werbung gibt es auf der Rabe Socke-Seite innerhalb des SWR-Kindernetzes (www.kindernetz.de/rabesocke). Neben Spielen und Ausmalbildern sind dort auch kurze Videoclips aus der Serie zu finden.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang