Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Aliens: Die Rückkehr

06. April 2018

Der zweite Teil der Aliens-Reihe von Regisseur James Cameron ist ein Klassiker des Science-Fiction-/Horror-Genres. Die brutal in Szene gesetzte Handlung in „Aliens – Die Rückkehr“ bringt Kinder an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Ellen Ripley, die einzige Überlebende der Nostromo, wird nach 57 Jahren Irrflug durchs All im Kälteschlaf von einem Bergungsschiff gefunden. Bei ihrer Rückkehr glaubt niemand ihre Geschichte von mörderischen Aliens, denen sie auf dem Planeten LV-426 begegnet ist. Am Ende einer Befragung erfährt sie beiläufig, dass genau auf diesem Planeten vor 20 Jahren eine Kolonie gegründet wurde. Als einige Zeit später der Kontakt zu dieser Kolonie abreißt, wird Ripley mit einem Trupp Marine-Soldaten und dem Roboter Bishop zurückgeschickt, um Licht ins Dunkel zu bringen. Mit ihrem neuen Team stößt Ripley wieder auf die abscheulichen Aliens. Dabei kommt es zu einem grausamen Massaker, bei dem Ripley die Mutter der Aliens töten kann. Viele Szenen sind blutig und außerordentlich verstörend. Durch einige Schockeffekte, die treibende Musik und wackelige Handkameraeinstellungen in dunklen engen Korridoren ist die Atmosphäre des Films durchgehend äußerst nervenaufreibend. Die so erzeugte Spannung ist für Kinder kaum zu ertragen und kann sie stark ängstigen und verunsichern. Zudem sind zahlreiche drastische Gewaltszenen für Kinder absolut unzumutbar.

"Aliens: Die Rückkehr" läuft am 16.04.2018 um 20:15 Uhr auf kabel eins.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2018

Zum Seitenanfang