Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Baywatch-Neuauflage – Nicht für Kinder

31. Januar 2020
Baywatch-Neuauflage – Nicht für Kinder

Die Serie „Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu“ aus den 1990er-Jahren dürfte vielen Eltern aus der eigenen Jugend bekannt sein. Am 2. Februar 2020 zeigt ProSieben die Spielfilm-Neufassung aus dem Jahr 2017. Diese sollte Kindern aus verschiedenen Gründen nicht zugemutet werden.

Darum geht’s:

Die Baywatch-Crew rund um den altgedienten Rettungsschwimmer Mitch und den Neuzugang Matt hat jeden Tag alle Hände voll zu tun, um den Strand von Malibu zu überwachen. Zu ihren Aufgaben zählt nicht nur, für Frieden am Strand zu sorgen oder Kinder aus den Wellen zu retten – auch brennende Boote und Haiwarnungen halten die Gruppe auf Trab. Als sie schließlich einer kriminellen Verschwörung auf die Spur kommen, werden ihre Unterfangen immer brenzliger – denn die Drogendealerin Victoria Leeds geht für ihre kriminellen Geschäfte an der Küste im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen. Sie zu überführen bringt die Rettungsschwimmer mehrmals in höchste Lebensgefahr.

Überzogen und gewaltvoll

Die idyllische Strandkulisse, gekoppelt mit bekannten Schauspielern und einer actionreicher Handlung, dürfte den Film für ältere Kinder bereits interessant machen. Ihnen sollte „Baywatch“ allerdings nicht zugemutet werden. Der überzogene Humor, der die Serie auf die Schippe nimmt, ist für sie noch nicht zu durchschauen. Das ist besonders bei grenzüberschreitenden oder zweideutigen Witzen der Fall, die auf Kosten der Figuren gehen. Auch das im Film vermittelte Rollenbild ist einseitig und stereotyp: Frauen werden durchweg als Sexsymbole inszeniert, die sich dem Kommando der starken Männer fügen. Gekoppelt mit dem Humor kann dies Kindern ein fragwürdiges Weltbild vermitteln, das sie noch nicht einordnen können. Zudem ist der Film unvermutet gewaltvoll: Was als humorvolle Komödie beginnt, gipfelt in explodierenden Booten und Schießereien, wobei sogar abgetrennte Gliedmaßen durchs Bild fliegen. Diese Bilder können Kinder erschrecken und belasten, zumal derartige Szenen im Vorfeld nicht zu erwarten sind. „Baywatch“ sollte ihnen deshalb erspart bleiben.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang