Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

BR auf YouTube

03. Mai 2019
BR auf YouTube

Der Bayerische Rundfunk bietet Kindern ein breites Angebot an informativen YouTube-Kanälen. Und diese kommen bei der Zielgruppe gut an: Mehr als 100.000 Menschen folgen dem Kanal „Checker Welt“ mit Can, Tobi und Julian. Zu vielen interessanten Themen, beispielsweise „Weltraum“ oder „Plastik“, gibt es lehrreiche Videos mit anschaulichen Erklärungen und spannenden Experimenten. Auch der Kanal „Annas und Paulas Tiere“ hat schon fast 90.000 Abonnenten, die sich für die abwechslungsreichen Tierreportagen begeistern. Jetzt gibt es für alle wissenshungrigen Kinder noch mehr zu entdecken, denn auch die bekannte Reihe „Willi wills wissen“ ist neuerdings auf YouTube vertreten. Gemeinsam mit Reporter Willi Weitzel erfahren junge Zuschauer Interessantes über verschiedene Berufe genauso wie über besondere Tiere oder aktuelle Umweltfragen.

Wenn Lernen Spaß macht

Bei dem YouTube-Angebot des BR ist für alle Kinder ab dem Grundschulalter etwas dabei. In den Videos werden viele unterschiedliche Themen verständlich und kindgerecht aufbereitet, sodass sich junge Nutzer informieren und dabei Spaß haben können. Der BR garantiert außerdem ein werbefreies Umfeld und stellt sicher, dass Kinder innerhalb der eigenen Kanäle nicht auf Inhalte für Erwachsene stoßen. Dennoch ist Vorsicht geboten, denn auf der Startseite, in den Empfehlungen und über die Suche können Kinder trotzdem mit ungeeigneten Inhalten konfrontiert werden. Eltern sollten mit ihren Kindern deshalb über die Risiken von Plattformen wie YouTube sprechen. Bei jüngeren Kindern ist es ratsam, die Videos gemeinsam auszuwählen und anzuschauen. Neben den YouTube-Formaten gibt es für Kinder online noch mehr vom BR zu entdecken. Auf br.de/kinder und in den Mediatheken des KiKA und der ARD gibt es jede Menge informierende und unterhaltende Inhalte für die jungen Nutzer.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang