Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Die Erben der Nacht: Mystisches Serienhighlight für Ältere

06. November 2020
Die Erben der Nacht: Mystisches Serienhighlight für Ältere

Hamburg, 1889: Das Leben der 15-jährigen Vampirin Alisa und ihrer Familie ist in großer Gefahr, denn die Rotmasken – Menschen, die sich der Vampirjagd verschrieben haben – haben es auf sie abgesehen. Und auch der böse Graf Dracula bedroht die Welt der Vampire. Deshalb bleibt den einst verfeindeten Vampir-Clans nichts anderes übrig, als sich zu verbünden und ihren Nachwuchs zum gemeinsamen Kampf zu mobilisieren. Doch Alisa plagen noch ganz andere Sorgen: Durch eine besondere Gabe ist sie auf magische Weise mit dem dunklen Grafen Dracula und seinen Gedanken verbunden. Bis sie und die anderen jungen Vampire Freundschaft schließen und Alisas Gabe zu nutzen wissen, müssen sie jede Menge Vorurteile überwinden und Hindernisse meistern. Doch schlussendlich gelingt es ihnen, Dracula und die Rotmasken mit Mut, Köpfchen und vereinten Kräften – vorerst zumindest – in die Flucht zu schlagen.

Junge Vampire mit Vorbildfunktion 

Basierend auf der gleichnamigen Romanreihe von Ulrike Schweikert lädt die 26-teilige Mystery-Serie vor allem ältere Kinder ab etwa 12 Jahren zum Mitfiebern ein. Sie können der komplexen Geschichte über die 15-jährige Alisa und ihre Vampirfreunde gut folgen. Die vielseitigen Charaktere mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen bieten dabei Mädchen und Jungen viele Möglichkeiten der Identifikation. Die Mischung aus alltäglichen Themen wie Freundschaft, Liebe und Heimlichkeiten mit Zauberei und Spannung trifft den Geschmack vieler Jugendlicher. Ihnen gefällt, wie die jungen Vampire Mut und Zusammenhalt beweisen und sich ohne die Hilfe von Erwachsenen gegen ihre Feinde behaupten. Jüngeren Kindern kann das Geschehen allerdings ab und an zu aufregend und gruselig werden. Die erste Staffel der Serie ist noch bis zum 19.11.2020 montags bis donnerstags um 20.30 Uhr im KiKA zu sehen. Außerdem kann die Serie auf der KiKA-Webseite, im KiKA-Player und in der ARD-Mediathek gestreamt werden.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang