Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Ein Staubkorn wirbelt den Dschungel auf

03. Juli 2018
Ein Staubkorn wirbelt den Dschungel auf

Seit 100 Jahren hausen die winzig kleinen Hus in Hu-Heim glücklich und zufrieden. Was sie bis jetzt nicht wussten: Sie leben auf einem Staubkorn. Der Elefant Horton hat es im Dschungel gefunden, auf eine Kleeblüte gesetzt und es sich zur Aufgabe gemacht, Hu-Heim an einen sicheren Ort zu bringen. Denn der Bürgermeister von Hu-Heim berichtet ihm, dass in seiner Stadt in letzter Zeit alles durcheinandergeht. Erdbeben und dramatische Klimaveränderungen beunruhigen ihn sehr. Aber auch Horton hat ein Problem: Die anderen Dschungeltiere können die Hus nicht hören und halten ihn für einen Spinner. Vor allem das Känguru setzt alles daran, Hortons Unterhaltungen mit einem Stängel Klee ein Ende zu setzen; schließlich sollen die Kinder nicht auch auf solche dummen Ideen kommen. Der Geier wird beauftragt, den Klee zu stehlen, woraufhin eine spannende Verfolgungsjagd durch den Dschungel beginnt. Horton wird gefangen und soll zugeben, dass auf der Blume keine kleinen Leute leben. Jetzt hat in Hu-Heim die Stunde von Jo-Jo, dem einzigen Sohn des Bürgermeisters, geschlagen: Er hat einen Verstärker gebaut. Mit seiner Hilfe und den Stimmen aller Hus gelingt es, die Tiere von der Existenz der Hus zu überzeugen. Jetzt kann sowohl im Dschungel als auch in Hu-Heim kräftig gefeiert werden.

Animierter Kinderbuchklassiker

Der Animationsfilm der Ice-Age-Macher hat vor allem für Grundschüler ein Menge Spaß zu bieten: Hortons tollpatschiges Verhalten und seine Witze sind lustig, die Verfolgung durch die Tiere macht Hortons Reise spannend. Auch die gereimte Erzählstimme ist unterhaltsam und schafft die Verbindung zur Vorlage des Films, dem Kinderbuchklassiker von Dr. Suess. Jungen und Mädchen kann der Film mehr Glauben an die eigene Fantasie schenken. Besonders Außenseiter haben starke Rollen: niemand glaubt Horton und auch der Bürgermeister der Hus wird eher für einen liebenswürdigen Zausel als für einen ernstzunehmenden Politiker gehalten. Doch sie kämpfen für ihre Ideen, zeigen Verantwortung und setzen sich am Ende durch. Auch in die Figur des Hu-Jungen Jo-Jo können sich Kinder gut hineinversetzen: Er hat Angst davor, seinen Vater zu enttäuschen, geht aber trotzdem seinen eigenen Weg. "Horton hört ein Hu" läuft am 06.07.2018 um 20.15 Uhr auf SuperRTL. Außerdem ist der Film bei maxdome und bei Netflix abrufbar.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2018

Zum Seitenanfang