Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Game of Thrones: Nichts für Kinder

21. Februar 2014
Game of Thrones: Nichts für Kinder

RTL II lässt ab Freitag, dem 28.02.2014, wieder „Das Lied von Eis und Feuer“ erklingen. Die dritte Staffel der mit zahlreichen Auszeichnungen prämierten Serie „Game of Thrones“ führt die Zuschauer noch tiefer in die Welt von Westeros. Dort herrscht weiterhin der erbitterte Kampf zwischen den verschiedenen Adelshäusern um den Thron. Während der junge König Joffrey Baratheon sich gegen die Angriffe der Starks-Familie erwehren muss, drohen weitere Gefahren: Im Süden rüstet sich Daenerys Targaryen zusammen mit ihren Drachen für die Überfahrt nach Westeros, um ihre Thronansprüche geltend zu machen. Indessen wird auch die Macht der Weißen Wanderer immer ersichtlicher, die kurz davor sind, den Schutzwall im Norden zu überqueren. Wie schon in den vorherigen Staffeln beinhaltet die aufwendige Inszenierung zahlreiche Schlachten, die teilweise schockierend brutal umgesetzt wurden. Die Serie ist nicht für Kinder geeignet, da sie durch die blutigen und grausamen Darstellungen überfordert und verängstigt werden können. Aufgrund der Sendezeit der ersten Episode (bereits um 20.15 Uhr) und der Fantasy-Thematik können ältere Kinder neugierig werden und das Spektakel ansehen wollen. Die Eltern sollten sich aber darüber im klaren sein, dass „Game of Thrones" eindeutig für erwachsene Zuschauer gedacht ist.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2018

Zum Seitenanfang