Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Gemeinsam schauen

14. Mai 2019
Gemeinsam schauen

Oma und Opa sind für viele Kinder wichtige Bezugspersonen. Zwar leben Großeltern und Enkelkinder heutzutage nicht so oft unter einem Dach, Zeit verbringen sie trotzdem gerne miteinander: ob als Babysitter, Spielgefährten, Hausaufgabenhelfer – Großeltern sind gefragt. Gemeinsame Medienerlebnisse können sich dabei schwierig gestalten. Mit YouTubern und Fortnite können die meisten Großeltern nichts anfangen und auch der Filmgeschmack liegt mitunter weit auseinander. FLIMMO hat ein paar Highlights zusammengestellt, die zeigen, dass Jung und Alt prima zusammenpassen. Darin geht es um unterschiedliche Ansichten und Lebenswelten, aber auch um Verständnis, Fürsorge und gegenseitige Toleranz.

Kindergartenkinder

Sammy – Kleine Flossen, große Abenteuer (Animationsserie, SuperRTL):

Die Schildkrötenkinder Ricky und Ella erforschen den Ozean. Wenn sie dabei in die Patsche ge- raten, stehen ihre beiden Opas als Helfer parat.

Quatsch und die Nasenbärbande (Animationsfilm, 2014, Amazon Prime, kividoo):

Als alle Großeltern im Dorf ins Altersheim abgeschoben werden, proben die Kinder der Nasenbärbande den Aufstand. Mit allen Tricks kämpfen sie um ihre Großeltern – und die helfen kräftig mit.

Grundschulkinder

Heidi (Spielfilm, 2015):

Die Waise Heidi erobert allmählich das Herz ihres griesgrämigen und anfangs abweisenden Großvaters – am Ende wird aus den beiden eine richtige Familie.

Flussfahrt mit Huhn (Realfilm, 1984, alleskino):

Opa Ewalds Enkel büxen aus – mit seinem Segelboot. Eine turbulente Verfolgungsjagd beginnt. Als die Kinder jedoch in die Klemme geraten, zeigt Opa, was er kann.

Ältere Kinder

Digiclash: Der Generationen-Contest (Show, KiKA-Player, zdf.de):

Vier Jugendliche und vier Senioren experimentieren in Sachen Medien: Während die Jungen komplett auf Medien und Internet verzichten, probieren die Alten alles aus. Was lernen sie aus dem Experiment?

Whale Rider (Spielfilm, 2002):

Das Mädchen Pai möchte ihrem Großvater beweisen, dass sie als nächster »Whale Rider« ihren neuseeländischen Maori-Stamm anführen kann. Schritt für Schritt schafft sie es, ihn zu überzeugen, dass auch ein Mädchen dazu in der Lage ist.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang