Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Geschichte mal anders: Junas fantastische Reise

31. Oktober 2018
Geschichte mal anders: Junas fantastische Reise

Sommerferien im Museum? Wie öde! Die schönste Zeit im Jahr hatte sich Juna eigentlich ganz anders vorgestellt. Während andere Kinder ihre Ferien genießen, muss die Elfjährige mit ihrem Vater, einem Kunstspezialisten, ganz gegen ihren Willen von Ausstellung zu Ausstellung reisen. Doch eines Nachts geschieht etwas Unglaubliches: Ein Gemälde, das einen Jungen darstellt, erwacht zum Leben und als Juna es berührt, reist sie in die Welt dahinter. Hier lernt sie Hugo kennen. Er ist der Junge auf dem Bild und lebt als Stallbursche in der Zeit der expressionistischen Malerin Paula Modersohn-Becker, also vor gut hundert Jahren. Schnell freunden sich die Kinder an und reisen von nun an munter durch die Zeitgeschichte: Mal sind sie in Junas Welt, dann wieder in der Vergangenheit. Dabei erleben sie manche spannende Begegnung und treffen Berühmtheiten aus Kunst und Wissenschaft.

Freundschaft und Geschichte

Die Spielfilm-Reihe „Junas fantastische Reise“ ist vor allem für Grundschulkinder spannend. Die enge Freundschaft zwischen den Kindern imponiert ihnen. Schrullige Erwachsene und der leicht tollpatschige Hugo sorgen für lustige Momente. Doch auch das Lernen kommt nicht zu kurz, wenn Juna und Hugo selbst die Grundzüge expressionistischer Malerei ausprobieren oder mit Thomas Edison die Funktion der Glühbirne erforschen. Die bisher zweiteilige Sendung „Junas fantastische Reise“ läuft am 4. November 2018 ab 10.30 Uhr im Ersten.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2018

Zum Seitenanfang