Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Neues vom Elefanten

14. September 2018
Neues vom Elefanten

Längst hat der kleine blaue Elefant Kultstatus erreicht. Bekannt aus der „Sendung mit der Maus“, hat das blaue Kerlchen seit 2008 seine eigene Sendung..Ganz in der Tradition der "Sendung mit der Maus" präsentiert der pfiffige Dickhäuter in 25-minütigen Folgen einzelne, kurzweilige Sequenzen und bietet den jüngsten Fernsehzuschauerinnen und Zuschauern viel zum Staunen, Lachen, Entdecken und Mitmachen. Wissen wird auf spielerische Art vermittelt und von witzigen Einlagen, Bewegungsspielen, Rätseln oder kleinen Geschichten untermalt.

Mit einer abwechslungsreichen Mischung aus Information und Unterhaltung setzt die "Sendung mit dem Elefanten" an den Bedürfnissen und Interessen im Vorschulalter an und kommt deren Verständnis und Aufnahmefähigkeit entgegen. Nun gibt es Nachschub: Seit dem 5. September laufen die neuen Folgen auf KIKA. Wie gewohnt, werden die unterschiedlichsten Themen auf altersgerechte Weise für Kinder ab dem Vorschulalter präsentiert. Zum Beispiel ist es für Kinder immer spannend, die Natur zu erkunden. Deshalb beschäftigt sich die Sendung unter anderem mit dem Wald, um mehr über Holz und die Pflanzen dort zu erfahren. Aber auch gesellschaftliche Themen kommen nicht zu kurz. In der Folge zur Freundschaft beispielsweise wird die Thematik so aufbereitet, dass sich selbst die Jüngsten damit auseinandersetzen können. Spannend wird es auch in der Folge „Viel und wenig“: Es wird erklärt, was man an verschiedenen Orten der Welt für einen Euro kaufen kann und dass Flüchtlinge in Deutschland zwar sicher sind, es ihnen aber dennoch an vielen Dingen mangelt. Nach der Ausstrahlung sind alle Folgen auch online oder in der „ElefantenApp“ abrufbar.

 

 

 

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang