Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Rätsel am laufenden Band: X-Factor – Das Unfassbare ist zurück

09. November 2018
Rätsel am laufenden Band: X-Factor – Das Unfassbare ist zurück

Stimmen aus dem Jenseits, mysteriöse Zufälle und unvorhergesehene Kräfte: In der Mystery-Serie „X-Factor – Das Unfassbare“ dreht sich alles um übersinnliche Phänomene, die es eigentlich gar nicht geben darf. Zum zwanzigjährigen Sendungsjubiläum gibt RTL II nicht nur alte Folgen erneut zum Besten, sondern hat auch zwei neue Folgen im Programm. Für Kinder sind die gruseligen Geschichten allerdings nicht geeignet.

Innerhalb einer Folge behandeln fünf Kurzfilme übersinnliche Begebenheiten, die sich im scheinbar ganz normalen Alltag abspielen. Ob sich die Geschichten tatsächlich so oder so ähnlich zugetragen haben, oder ob es sich lediglich um eine fixe Idee der Drehbuchautoren handelt, wird erst am Ende der Sendung aufgelöst.

Reizvoll, aber nicht für Kinder

Durch die mysteriösen Handlungsstränge und das zugehörige Ratespiel hat die Sendung für Kinder ab Mitte des Grundschulalters durchaus seinen Reiz. Allerdings kann die Thematisierung von übersinnlichen und gruseligen Begebenheiten sie schnell ängstigen, vor allem, wenn sich die Geschichten als wahr herausstellen. Die gewalttätigen Vorfälle wie Einbrüche, Überfälle oder Morde, die im Zentrum der Handlung stehen, verstärken diese Angst zusätzlich. Außerdem ist das Spiel zwischen Fiktion und Wirklichkeit für Kinder sehr belastend. Eltern sollten deshalb am Sonntag, dem 4. November, besonders auf die Fernsehauswahl ihrer Kinder achten, denn die Sendung „X-Factor“ wird samstags und sonntags am Vormittag gesendet. Auch online ist Vorsicht geboten, denn die Folgen sind auch auf www.tvnow.de zu sehen.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2018

Zum Seitenanfang