Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Spiel & Spaß mit Abstand – online Freunde treffen

26. Januar 2021
Spiel & Spaß mit Abstand – online Freunde treffen

Derzeit sollen alle vor allem eines tun: Abstand halten. Schule und Kindergarten fallen weitestgehend aus, Kontakte zu Familie und Freunden werden stark eingeschränkt. Doch Kontakt zu Gleichaltrigen zu haben, ist wichtig für Kinder. Es gibt ihnen Rückhalt und stärkt sie. Um gerade in dieser Zeit Freundinnen und Freunden zu treffen, kommen Smartphone, Tablet oder Laptop verstärkt in den Einsatz. Auch bei virtuellen Treffen sind gesellige und lustige Runden möglich – dazu braucht es ein Video-Tool und kreative Ideen. FLIMMO hat einige Tipps zusammengestellt, für jüngere und ältere Kinder, für zu zweit oder mehr:

Spiel & Spaß bei digitalen Treffen

  • Zaubern: Jeder lernt einen oder mehrere Zaubertricks und führt sie vor.
  • Foto-Challenge: Alle fotografieren sich selbst bei einer vorher festgelegten Aufgabe: etwa beim Handstand, in einer lustigen Verkleidung oder beim Balancieren eines Löffels auf der Nase. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
  • Was siehst du? Ein Kind beschreibt mit Worten ein bestimmtes Bild und die anderen zeichnen, was sie hören. Was dabei herauskommt, ist ebenso spannend wie lustig. Gezeichnet wird entweder am Laptop, dann wird der Bildschirm geteilt. Oder man greift zu Stift und Papier und hält das fertige Werk in die Kamera.
  • Wettrennen: Schnelligkeit wird hier belohnt, denn wer als erstes einen bestimmten Gegenstand findet (alles, was rot ist, mein Kuscheltier, mein Lieblingsturnschuh …), gewinnt.
  • Spieleklassiker: Bekannte Spiele wie „Tabu“, „Scharade“, „Stadt, Land, Fluss“ und andere Klassiker lassen sich auch online spielen – entweder selbstgestaltet oder mithilfe von speziellen Apps und Websites.
  • Papierkunst: Aus einem quadratischen Stück Papier wird ein Fuchs, Darth Vader oder eine Meerjungfrau gefaltet. Über den geteilten Bildschirm wird entweder einer Bastelanleitung aus dem Netz gefolgt oder ein Kind führt vor, wie es geht.
  • Schnitzeljagd: Wie bei der Offline-Variante gewinnt das Team, das als erstes alle vorgegebenen Aufgaben erfüllt. Die einzelnen Gruppen müssen etwa bestimmte Fakten im Internet recherchieren, Dinge auf konkreten Webseiten finden oder auch Rätsel lösen.

Weitere Ideen hat das Projekt "webhelm" zusammengestellt – für Kinder und Jugendliche

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2021

Zum Seitenanfang