Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

380.000 Volt - Der große Stromausfall

Als in ganz Berlin der Strom ausfällt, versinkt die Stadt im Chaos: Überall gibt es Einbrüche und Gewalt, Menschen sitzen in U-Bahnen und Aufzügen fest. Anja Radtke, Ingenieurin beim zentralen Energieversorger E-Kraft, tut alles, um die Stromversorgung wiederherzustellen. Doch ihre Vorgesetzten legen ihr immer wieder Steine in den Weg, sodass sie schließlich auf eigene Faust mit Techniker Volanski versucht, den Strom wieder einzuschalten. Die bedrohliche Atmosphäre des Films und seine realitätsnahen Bilder können Kinder aufwühlen und verängstigen.

Originaltitel:
keine Angabe

Genre:
Spielfilm

Herstellungsland-/jahr:
Deutschland , 2010

Regie:
Sebastian Vigg

Darsteller:

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können. Wenn Kinder solche Sendungen aus eigenem Antrieb oder als „Mitseher“ anschauen, brauchen sie Zuwendung oder Erklärung, um das Gesehene zu verarbeiten. In Gegensatz zu den anderen beiden Rubriken wird hier nicht die Sichtweise der Kinder eingenommen, sondern beschrieben, welche Elemente für sie problematisch sind. Die Zuordnung zu dieser Rubrik sagt nichts über die Qualität der jeweiligen Sendung aus.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang