Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Atempause

Nach einem Unfall beim Fußballspielen wird bei dem neunjährigen Hannes eine Hirnblutung festgestellt. Eine Operation ist nicht mehr möglich. Zwischen Hoffnung und tiefer Verzweiflung schwankend müssen Hannes‘ Eltern und seine Schwester schließlich akzeptieren, dass Hannes nicht mehr aufwachen wird, und ihn für immer gehen lassen. Die Geschichte vom Tod eines Kindes wird behutsam und sensibel aufbereitet. Dennoch ist der Film aufgrund des tragischen Themas selbst für erwachsene Zuschauer nur schwer zu bewältigen. Für Kinder ist die bedrückende Stimmung des Films und die schwierige Thematik stark belastend und kaum zu verkraften.

Originaltitel:
keine Angabe

Genre:
Spielfilm

Herstellungsland-/jahr:
Deutschland , 2017

Regie:
Aelrun Goette

Darsteller:

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können. Wenn Kinder solche Sendungen aus eigenem Antrieb oder als „Mitseher“ anschauen, brauchen sie Zuwendung oder Erklärung, um das Gesehene zu verarbeiten. In Gegensatz zu den anderen beiden Rubriken wird hier nicht die Sichtweise der Kinder eingenommen, sondern beschrieben, welche Elemente für sie problematisch sind. Die Zuordnung zu dieser Rubrik sagt nichts über die Qualität der jeweiligen Sendung aus.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang