Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Charlotte Link - Die letzte Spur

Drei Jahre nach dem spurlosen Verschwinden ihrer Freundin Elaine macht sich die Journalistin Rosanna selbst auf die Suche. Ihre Recherchen führen sie zunächst zu einer Reihe von brutalen Morden an Prostituierten, die sie aufklären kann. Doch Elaines Verschwinden bleibt rätselhaft. Letztendlich muss Rosanna sich damit abfinden, dass ihre Freundin nicht mehr am Leben ist. Die beklemmende Stimmung des Films und die Darstellung der brutalen Morde sind für Kinder ängstigend. Zudem kann die Thematik eines spurlosen Verschwindens Kinder belasten.

Originaltitel:
keine Angabe

Genre:
Krimi-Reihe

Herstellungsland-/jahr:
Deutschland , 2016

Regie:
Andreas Herzog

Darsteller:

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können. Wenn Kinder solche Sendungen aus eigenem Antrieb oder als „Mitseher“ anschauen, brauchen sie Zuwendung oder Erklärung, um das Gesehene zu verarbeiten. In Gegensatz zu den anderen beiden Rubriken wird hier nicht die Sichtweise der Kinder eingenommen, sondern beschrieben, welche Elemente für sie problematisch sind. Die Zuordnung zu dieser Rubrik sagt nichts über die Qualität der jeweiligen Sendung aus.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang