Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Cyberbully - Mobbing im Internet

Für die 16-jährige Taylor bricht eine Welt zusammen, als sie auf einem Online-Schüler-Portal zum Mobbing-Opfer wird. Die üblen Gerüchte und die fehlende Unterstützung ihrer Freunde setzen ihr so zu, dass sie versucht, sich das Leben zu nehmen. Im letzten Moment kann ihre Mutter den Suizid verhindern. Mithilfe einer Therapie und der Unterstützung anderer Mobbing-Opfer lernt Taylor nun, ihre Erfahrungen zu verkraften und mit neuem Mut ihren Peinigern die Stirn zu bieten. Die berührende Inszenierung von Taylors Leidensweg und ihrem Suizidversuch und kann Kinder aufwühlen und belasten. Das Thema des Films hat reale Bezüge auch zur Alltagswelt von älteren Kindern und könnte daher auch diese vor den Fernseher locken: Hier sollten Eltern für Fragen und Diskussionen bereitstehen.

Originaltitel:
Cyberbully

Genre:
Spielfilm

Herstellungsland-/jahr:
USA , 2011

Regie:
Charles Binamé

Darsteller:

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können. Wenn Kinder solche Sendungen aus eigenem Antrieb oder als „Mitseher“ anschauen, brauchen sie Zuwendung oder Erklärung, um das Gesehene zu verarbeiten. In Gegensatz zu den anderen beiden Rubriken wird hier nicht die Sichtweise der Kinder eingenommen, sondern beschrieben, welche Elemente für sie problematisch sind. Die Zuordnung zu dieser Rubrik sagt nichts über die Qualität der jeweiligen Sendung aus.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang