Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Die Mutter des Mörders

Als die junge Lea nackt und ermordet im Garten ihrer Eltern aufgefunden wird, gerät sofort der geistig behinderte Nachbarsjunge Matis in Verdacht. Seine Mutter ist jedoch überzeugt von seiner Unschuld und schafft es, dass der wegen sexueller Nötigung vorbestrafte Schwimmtrainer von Lea ins Visier der Ermittler gerät. Doch letztlich kann Matis' Busfahrer als Täter identifiziert werden. Das Thema des Filmes, seine Realitätsnähe und das dramatische Geschehen können Kinder ängstigen. Besonders verunsichernd ist für sie dabei, dass das Opfer ein junges Mädchen ist.

Originaltitel:
keine Angabe

Genre:
Spielfilm

Herstellungsland-/jahr:
Deutschland , 2015

Regie:
Carlo Rola

Darsteller:

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können. Wenn Kinder solche Sendungen aus eigenem Antrieb oder als „Mitseher“ anschauen, brauchen sie Zuwendung oder Erklärung, um das Gesehene zu verarbeiten. In Gegensatz zu den anderen beiden Rubriken wird hier nicht die Sichtweise der Kinder eingenommen, sondern beschrieben, welche Elemente für sie problematisch sind. Die Zuordnung zu dieser Rubrik sagt nichts über die Qualität der jeweiligen Sendung aus.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang