Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Die Stimmen

Kommissarin Mona ermittelt in einer Mordserie, der mehrere Männer zum Opfer gefallen sind. Schon bald bekennt sich eine geistig verwirrte Frau, die in ihrer Jugend von den Opfern vergewaltigt worden und schwanger geworden war, zu den Taten. Am Geständnis zweifelnd, kommt die Ermittlerin dem wahren Täter auf die Spur: Es ist der 19-jährige Sohn der Frau, der aus Rache die Morde begangen hat. Die Darstellung der grausamen Ereignisse sowie die beklemmende Inszenierung der psychischen Folgen der Vergewaltigung können Kinder belasten und ängstigen.

Originaltitel:
keine Angabe

Genre:
Spielfilm

Herstellungsland-/jahr:
Deutschland , 2002

Regie:
Rainer Matsutani

Darsteller:

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können. Wenn Kinder solche Sendungen aus eigenem Antrieb oder als „Mitseher“ anschauen, brauchen sie Zuwendung oder Erklärung, um das Gesehene zu verarbeiten. In Gegensatz zu den anderen beiden Rubriken wird hier nicht die Sichtweise der Kinder eingenommen, sondern beschrieben, welche Elemente für sie problematisch sind. Die Zuordnung zu dieser Rubrik sagt nichts über die Qualität der jeweiligen Sendung aus.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang