Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Es ist alles in Ordnung

Birgit und Andreas leben mit ihrem gemeinsamen Sohn Philipp und Sarah, Birgits Tochter, zusammen. Die pubertierende Sarah ist oft frech und lässt ihre Launen an ihren Eltern aus. Aber Andreas lässt sich das nicht gefallen: Was anfangs eine Ohrfeige war, wird schnell zu körperlicher Misshandlung. Mutter Birgit versucht die Augen zu verschließen, aber am Ende verlässt sie Andreas, um ihre Kinder zu schützen. Das Thema von Gewalt in der Familie ist für Kinder überfordernd. Zudem kann die bedrückende Stimmung, die geprägt ist von Streit, Trauer und Hilflosigkeit, junge Zuschauer ängstigen.

Originaltitel:
keine Angabe

Genre:
Spielfilm

Herstellungsland-/jahr:
Deutschland , 2014

Regie:
Ingo Haeb

Darsteller:

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können. Wenn Kinder solche Sendungen aus eigenem Antrieb oder als „Mitseher“ anschauen, brauchen sie Zuwendung oder Erklärung, um das Gesehene zu verarbeiten. In Gegensatz zu den anderen beiden Rubriken wird hier nicht die Sichtweise der Kinder eingenommen, sondern beschrieben, welche Elemente für sie problematisch sind. Die Zuordnung zu dieser Rubrik sagt nichts über die Qualität der jeweiligen Sendung aus.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang