Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Ich hab es nicht gewollt - Anatomie eines Mordfalles

Armin Sperr steht wegen des brutalen Mordes an einer 19-jährigen Studentin vor Gericht. Unter dem Druck der Öffentlichkeit ist die Höchststrafe für den Täter längst beschlossene Sache; der junge Pflichtverteidiger versucht vergeblich, die Unzurechnungsfähigkeit des psychisch gestörten Sperr zu beweisen. Nach zweijähriger Haft gelingt diesem am Ende die Flucht, ohne von seiner Krankheit geheilt zu sein. Besonders bei Rückblicken in die Kindheit des Mörders kann die bedrohliche Atmosphäre des Films Kindern zu schaffen machen. Überdies können sie einige blutige Bilder und der drastische in Szene gesetzte Mord ängstigen und verunsichern.

Originaltitel:
keine Angabe

Genre:
Spielfilm

Herstellungsland-/jahr:
keine Angabe , 2002

Regie:
Norbert Kückelmann

Darsteller:

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können. Wenn Kinder solche Sendungen aus eigenem Antrieb oder als „Mitseher“ anschauen, brauchen sie Zuwendung oder Erklärung, um das Gesehene zu verarbeiten. In Gegensatz zu den anderen beiden Rubriken wird hier nicht die Sichtweise der Kinder eingenommen, sondern beschrieben, welche Elemente für sie problematisch sind. Die Zuordnung zu dieser Rubrik sagt nichts über die Qualität der jeweiligen Sendung aus.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang