Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Laim und die Zeichen des Todes

Ehemalige Akteure der NS-Zeit, die an der Enteignung von Juden beteiligt waren, werden von drei Studenten erpresst. Mit der Begründung, das Schicksal der Opfer des dritten Reichs zu vergelten, kommt es zu Morden an ehemaligen Nazis und deren Nachfahren. Die sehr komplexe und schwer zu durchblickende Handlung wird von einer bedrückenden Atmosphäre dominiert. Genaue Darstellungen der Gewalttaten an Personen und der Leiden der Opfer sind für Kinder belastend.

Originaltitel:
keine Angabe

Genre:
Krimi-Reihe

Herstellungsland-/jahr:
Deutschland , 2017

Regie:
Michael Schneider

Darsteller:

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können. Wenn Kinder solche Sendungen aus eigenem Antrieb oder als „Mitseher“ anschauen, brauchen sie Zuwendung oder Erklärung, um das Gesehene zu verarbeiten. In Gegensatz zu den anderen beiden Rubriken wird hier nicht die Sichtweise der Kinder eingenommen, sondern beschrieben, welche Elemente für sie problematisch sind. Die Zuordnung zu dieser Rubrik sagt nichts über die Qualität der jeweiligen Sendung aus.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang