Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Meine fremde Frau

Als Maria von einem Auto angefahren wird, bricht für Bruno, ihren Mann, eine Welt zusammen – Maria kann sich nun weder an ihn noch an ihre Kinder erinnern. Voller Wut macht Bruno sich daran, den flüchtigen Unfallfahrer zu finden, und stößt bald auf das reiche und einflussreiche Ehepaar Toni und Gloria Lorant. Doch diese werden vom einzigen Unfallzeugen gedeckt. Als Maria an den Spätfolgen des Autounfalls stirbt, stellen sich die Lorants schließlich. Die Amnesie der Mutter und der von ihren Kindern miterlebte Tod können Kinder ängstigen und belasten. Die düstere Atmosphäre trägt ihren Teil dazu bei.

Originaltitel:
keine Angabe

Genre:
Spielfilm

Herstellungsland-/jahr:
Österreich , 2015

Regie:
Lars Becker

Darsteller:

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können. Wenn Kinder solche Sendungen aus eigenem Antrieb oder als „Mitseher“ anschauen, brauchen sie Zuwendung oder Erklärung, um das Gesehene zu verarbeiten. In Gegensatz zu den anderen beiden Rubriken wird hier nicht die Sichtweise der Kinder eingenommen, sondern beschrieben, welche Elemente für sie problematisch sind. Die Zuordnung zu dieser Rubrik sagt nichts über die Qualität der jeweiligen Sendung aus.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang