Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Open Range - Weites Land

Die beiden Cowboys Boss und Charley haben alle Hände voll zu tun, sich mit ihren Herden durchs Land zu schlagen. Schließlich kommen sie nach Hormonville, wo der Rancher Baxter das Sagen hat und sich ihnen in den Weg stellt. Als die skrupellosen Leute Baxters auch noch einen Helfer der Cowboys töten, beginnt ein gnadenloser Kleinkrieg, den Boss und Charley schließlich mit Köpfchen und Kanone für sich entscheiden können.

Die Handlung des Films mündet in einen dramatischen Showdown. Die Gewaltanwendung der Helden wird im Sinne der guten Sache gerechtfertigt, ihre Folgen werden heruntergespielt.

Originaltitel:
Open Range

Genre:
Spielfilm

Herstellungsland-/jahr:
USA , 2003

Regie:
Kevin Costner

Darsteller:

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun. Neben dem, was Kinder mögen, wird deshalb auch darauf hingewiesen, was für sie heikel sein kann. Bei solchen Sendungen ist es sinnvoll zu beobachten, wie Kinder damit umgehen.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang