Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Opferlamm - Zwischen Liebe und Hass

Der 16-jährige Philipp fühlt sich von seiner Mutter verraten. Denn die hat während der letzten zehn Jahre allen Kontakt zwischen ihm und seinem leiblichenVater, der in dieser Zeit im Gefängnis war, unterbunden. Jetzt ist Karl Mattes wieder frei, doch auch er kann dem Jungen keinen Halt geben, sondern zieht ihn nur noch tiefer in ein Netz aus Schuldzuweisungen und Lügen. Alleingelassen und völlig verzweifelt geht Philipp schließlich bis zum Äußersten, entführt seine kleine Halbschwester und ertrinkt in einem See, als er sich in den Leinen seines Bootes verfängt. Philipps Hilflosigkeit und seine Einsamkeit, die schließlich in seinem Tod gipfeln, sowie die beklemmende familiäre Situation können Kindern zu schaffen machen. Zusätzlich können für sie einige drastische Bilder belastend sein.

Originaltitel:
keine Angabe

Genre:
Spielfilm

Herstellungsland-/jahr:
keine Angabe , 2000

Regie:
Sigi Rothemund

Darsteller:

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können. Wenn Kinder solche Sendungen aus eigenem Antrieb oder als „Mitseher“ anschauen, brauchen sie Zuwendung oder Erklärung, um das Gesehene zu verarbeiten. In Gegensatz zu den anderen beiden Rubriken wird hier nicht die Sichtweise der Kinder eingenommen, sondern beschrieben, welche Elemente für sie problematisch sind. Die Zuordnung zu dieser Rubrik sagt nichts über die Qualität der jeweiligen Sendung aus.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang