Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Sieben Monde

Bei den Ermittlungen in einer Reihe bestialischer Morde stoßen zwei Kommissare auf den Schriftsteller Thomas. Allem Anschein nach verwandelt sich dieser bei Vollmond in einen Werwolf, der die schrecklichen Taten verübt. Schließlich jedoch wird ein psychopathischer Serienmörder als Täter überführt, der den Verdacht auf Thomas lenken will. Der streckenweise mit drastischen Gewaltdarstellungen inszenierte Film beinhaltet für Kinder einige Zumutungen. Dabei kann sie das unerklärliche Geschehen um den Werwolf ängstigen und verunsichern, besonders, weil ihnen nicht klar ist, ob es solche Geschöpfe wirklich gibt.

Originaltitel:
keine Angabe

Genre:
Spielfilm

Herstellungsland-/jahr:
Deutschland , 1998

Regie:
Peter Fratzscher

Darsteller:

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können. Wenn Kinder solche Sendungen aus eigenem Antrieb oder als „Mitseher“ anschauen, brauchen sie Zuwendung oder Erklärung, um das Gesehene zu verarbeiten. In Gegensatz zu den anderen beiden Rubriken wird hier nicht die Sichtweise der Kinder eingenommen, sondern beschrieben, welche Elemente für sie problematisch sind. Die Zuordnung zu dieser Rubrik sagt nichts über die Qualität der jeweiligen Sendung aus.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2021

Zum Seitenanfang