Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Sperling und das letzte Tabu

Ein Bekannter von Hauptkommissar Sperling wird brutal angeschossen. Bei den Ermittlungen trifft der Kommissar auf ein verworrenes Geflecht aus sexuellem Missbrauch und Abhängigkeiten in der scheinbar tadellosen Familie des Freundes. Das Thema sexueller Missbrauch ist für Kinder ohnehin schwer zu verkraften. Die in dem Film geschilderten Vorkommnisse innerhalb der Familie können bei ihnen deshalb Ängste und Verunsicherung auslösen. Drastische Gewaltdarstellungen können ihnen außerdem zu schaffen machen.

Originaltitel:
keine Angabe

Genre:
Spielfilm

Herstellungsland-/jahr:
keine Angabe , 2000

Regie:
Peter Schulze-Rohr

Darsteller:

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können. Wenn Kinder solche Sendungen aus eigenem Antrieb oder als „Mitseher“ anschauen, brauchen sie Zuwendung oder Erklärung, um das Gesehene zu verarbeiten. In Gegensatz zu den anderen beiden Rubriken wird hier nicht die Sichtweise der Kinder eingenommen, sondern beschrieben, welche Elemente für sie problematisch sind. Die Zuordnung zu dieser Rubrik sagt nichts über die Qualität der jeweiligen Sendung aus.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2021

Zum Seitenanfang