Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Spuren des Bösen - Begierde

Der Psychologe Richard Brock wird von Clara, einer Bekannten, um Hilfe gebeten: Ihr Mann zeigt seit einigen Monaten Anzeichen von Schizophrenie, verschwindet oft für mehrere Tage und ist gewalttätig. Bevor Brock helfen kann, wird er selbst von Claras Mann attackiert und ersticht ihn in Notwehr, woraufhin er wegen Notwehrexzess angeklagt wird. In der Untersuchungshaft erkennt Brock, dass Johannes' Schizophrenie nur ein Vorwand ist, und deckt eine hinterhältige Intrige auf. Die vielschichtige Handlung ist für Kinder nur schwer zu durchblicken, die teils gewaltträchtigen und düsteren Szenen können sie verunsichern.

Originaltitel:
keine Angabe

Genre:
Krimi-Reihe

Herstellungsland-/jahr:
Österreich , 2016

Regie:
Andreas Prochaska

Darsteller:

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können. Wenn Kinder solche Sendungen aus eigenem Antrieb oder als „Mitseher“ anschauen, brauchen sie Zuwendung oder Erklärung, um das Gesehene zu verarbeiten. In Gegensatz zu den anderen beiden Rubriken wird hier nicht die Sichtweise der Kinder eingenommen, sondern beschrieben, welche Elemente für sie problematisch sind. Die Zuordnung zu dieser Rubrik sagt nichts über die Qualität der jeweiligen Sendung aus.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang