Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Stephen Kings Misery

Nach einem Autounfall während eines Schneesturms wird der Schriftsteller Paul Sheldon von der ehemaligen Krankenschwester Annie gerettet. In ihrem abgelegenen Haus kümmert sich die Frau zunächst aufopfernd um den Schwerverletzten, doch nach und nach zeigt sie ihr wahres Gesicht: Sie ist besessen von Paul und seinen Werken und setzt alles daran, ihren Schützling nicht gehen zu lassen. Hilflos ist er fortan Annies psychischen wie körperlichen Übergriffen ausgeliefert, die schon mehrere Menschen auf dem gewissen hat. Am Ende schafft es Paul in einem Kampf auf Leben und Tod, Annie zu töten und sich zu befreien. Kindern setzt die durchweg angespannte und von Schockmomenten durchzogene Geschichte stark zu. Annies Wandlung von der freundlichen Helferin zur gemeinen Mörderin ist stark verunsichernd. Die Gewalttaten und Pauls hoffnungslose Lage sind zusätzlich ängstigend.

Originaltitel:
Misery

Genre:
Spielfilm

Herstellungsland-/jahr:
USA , 1990

Regie:
Rob Reiner

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können. Wenn Kinder solche Sendungen aus eigenem Antrieb oder als „Mitseher“ anschauen, brauchen sie Zuwendung oder Erklärung, um das Gesehene zu verarbeiten. In Gegensatz zu den anderen beiden Rubriken wird hier nicht die Sichtweise der Kinder eingenommen, sondern beschrieben, welche Elemente für sie problematisch sind. Die Zuordnung zu dieser Rubrik sagt nichts über die Qualität der jeweiligen Sendung aus.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2021

Zum Seitenanfang