Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Und alle haben geschwiegen

Nach über 40 Jahren stellen sich Luisa und Paul ihrer Jugendzeit in einem kirchlichen Erziehungsheim der 1960er Jahre. In Rückblenden wird die Geschichte der beiden erzählt, die körperlich und seelisch misshandelt wurden und deren junge Liebe durch die Umstände im Heim zerbrach. Als Erwachsene entschließen sie sich nun, ihr Schweigen zu brechen und die Öffentlichkeit über die damaligen Zustände zu informieren. In einigen Rückblenden herrscht eine sehr bedrückende Atmosphäre. Die gezeigten Misshandlungen wie Schläge und Demütigungen durch Betreuerinnen können Kinder ängstigen und belasten.

Originaltitel:
keine Angabe

Genre:
Spielfilm

Herstellungsland-/jahr:
keine Angabe , keine Angabe

Regie:
Dror Zahavi

Darsteller:

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können. Wenn Kinder solche Sendungen aus eigenem Antrieb oder als „Mitseher“ anschauen, brauchen sie Zuwendung oder Erklärung, um das Gesehene zu verarbeiten. In Gegensatz zu den anderen beiden Rubriken wird hier nicht die Sichtweise der Kinder eingenommen, sondern beschrieben, welche Elemente für sie problematisch sind. Die Zuordnung zu dieser Rubrik sagt nichts über die Qualität der jeweiligen Sendung aus.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang