Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

20 Jahre Nachrichten für Kinder: Happy Birthday, logo!

20. Februar 2009
20 Jahre Nachrichten für Kinder: Happy Birthday, logo!

Man nehme: Aktuelles aus Politik und Gesellschaft, ein pfiffiges Moderatorenteam, verständliche und kindgerechte Erklärungen, zehn Minuten Sendezeit – und fertig ist die Kindernachrichtensendung! Seit nunmehr 20 Jahren und fast 6000 Ausgaben setzt "logo!" auf dieses Konzept und bringt Kindern ab dem Grundschulalter das oft komplizierte und trockene Politik- und Weltgeschehen nahe und erklärt selbst komplexe Zusammenhänge anschaulich und einfach. Auch vor Themen wie Krieg und Terror wird nicht Halt gemacht, doch ohne die Kinder mit grausamen oder effekthascherischen Bildern zu überfordern oder zu ängstigen. Zusätzlich bietet "logo!" Mädchen und Jungen eine Plattform, wo sie in der „Redezeit“ ihre Meinung sagen oder als Kinderreporter selbst zum Mikro greifen können - und das jeden Tag: montags bis freitags im KiKA (um 15.50 Uhr und, außer freitags, um 19.50 Uhr) und samstags um 8.50 Uhr im ZDF. Im Internet, unter www.tivi.de, sind noch mehr Nachrichten und Wissenswertes, Podcasts, Chats und vieles mehr sowie weitere Informationen zum Jubiläum zu finden.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2021

Zum Seitenanfang