Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Der kleine Eisbär - Nanouks Rettung

15. Februar 2013
Der kleine Eisbär - Nanouks Rettung

Mitten in einer Polarlandschaft nur aus Eis und Schnee wohnt Lars, der kleine Eisbär, mit seinen Eltern. Aber auch im Ewigen Eis gibt es immer Neues zu entdecken, und aufregende Abenteuer zu erleben. Eines Tages beobachten Lars und sein Vater, wie Polarforscher eine neue Forschungsstation einrichten. Entgegen der Warnung seines Vaters macht sich der neugierige, kleine Eisbär mit seinen Freunden Pieps, dem Schneehuhn, dem Hasen Lena, Robby der Robbe und Greta, seiner bärigen Freundin auf, um das Innere der Station zu erkunden. Als die Forscher unerwartet in ihre Station zurückkehren, werden sie voneinander getrennt. Lars, der nun auf sich alleine gestellt ist, findet den jungen Husky Nanouk, der sein Rudel verloren hat. Für ihn ist klar, dass er dem Kleinen helfen muss. Nach einer waghalsigen Suche finden sie schließlich seine Eltern. In der Zwischenzeit haben sich die Freunde von Lars große Sorgen um ihn gemacht und glauben, dass er von den Forschern entführt wurde. Am Ende sind die Freunde aber alle wieder vereint und haben das Abenteuer gut überstanden. Nur Lars verhält sich plötzlich ganz komisch. Schnell erkennen die Freunde den Grund dafür, denn er hat sich in seine Freundin Greta verliebt.

Die Erlebnisse des kleinen Eisbären in seiner arktischen Heimat dürften besonders kleine Kinder bis Anfang des Grundschulalters in ihren Bann ziehen. So bietet der freche Lars, der mit seinen Freunden auf eigene Faust seine Umgebung erkundet, gleichermaßen für Mädchen und Jungen unbeschwertes Fernsehvergnügen. Der Zeichentrickfilm ist am 23.02.2013 um 16.25 Uhr im KiKA zu sehen.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang