Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Die tausendste Klappe für 1, 2 oder 3

21. Juli 2017
Die tausendste Klappe für 1, 2 oder 3

Es gibt Grund zu feiern: Die Kinderrateshow „1, 2 oder 3“ wird 40! Die Geburtstagsendung am 22. Juli 2017 um 20.15 Uhr im ZDF ist gleichzeitig die 1000. Folge. Auch im KiKA wird gefeiert: In der Jubiläumswoche vom 11. bis 14. September sind jeweils um 20.10 Uhr vier Sonderausgaben der Rateshow zu sehen.

Spielerische Wissensvermittlung

Zum ersten Mal ausgestrahlt wurde „1, 2 oder 3“ im Jahr 1977 – als erste Rateshow für Kinder im deutschen Fernsehen. Seitdem hat sich die Sendung zu einem Klassiker entwickelt und dabei immer wieder Neues ausprobiert. Aktuell treten in jeder Folge drei Kinderteams gegeneinander an: Sie müssen knifflige Fragen beantworten, indem sie auf das erste, zweite oder dritte Antwortfeld hüpfen. Spannend wird es, wenn es heißt „Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr, wenn das Licht angeht“! Die interessanten Themengebiete, spannenden Fragen und einfachen Antworterklärungen laden jüngere wie ältere Kinder vor den Bildschirmen zum Mitdenken und Mitraten ein. Wissensvermittlung findet so auf eine spielerische Weise statt – aber auch Fair Play und Teamwork werden groß geschrieben. International geht es bei "1, 2 oder 3" mittlerweile auch zu: Neben dem deutschen und dem österreichen Team kommt das dritte immer aus einem anderen Land der Welt. Besonders und einzigartig ist jedoch das "Kamerakind": Ein Kind darf während der Sendung eine Kamera bedienen, die selbst aufgenommenen Bilder werden während der Sendung eingespielt.

Ratespaß für die ganze Familie

Gerätselt, gehüpft und gelernt wird auch in der Jubiläumsendung: Spektakuläre Experimente, musikalische Unterhaltung und prominente Geburtstagsgäste versprechen gute Fernsehunterhaltung und zwar für die ganze Familie! Ein Schmankerl, vor allem für das erwachsene Publikum, dürfte der Rückblick auf die schönsten Momente aus 40 Jahren „1, 2 oder 3“ sein.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang