Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Die Welt entdecken mit Schnabeltier Nö-Nö

19. Mai 2020
Die Welt entdecken mit Schnabeltier Nö-Nö

Eigentlich gibt es in dem schönen Örtchen Bad Unterholz am Tümpel einiges zu entdecken, doch Schnabeltier Nö-Nö interessiert das wenig. Er schläft lieber den ganzen Tag. Viel mehr Abenteuerlust haben sein bester Freund Karli Krebs und die anderen Dorfbewohner. Und sie lassen nichts unversucht, um das träge Schnabeltier dazu zu bringen, seinen bequemen Bau zu verlassen und offen für Neues zu sein. Zusammen meistern die Freunde kleine und große Abenteuer, zum Beispiel, wenn sich Nö-Nö vor dem Besuch beim Schnabelarzt drücken will oder er beschließt Präsident zu werden. Dabei haben die tierischen Freunde nicht nur jede Menge Spaß, sondern lernen in jeder Folge auch etwas Neues fürs Leben.

Lehrreiche Alltagsabenteuer

Besonders Kindergartenkinder bringt Nö-Nös gemütliche Art zum Lachen. Sie schließen das liebenswerte Schnabeltier schnell ins Herz und können sich in den freundlichen und ansprechend animierten Charakteren wiedererkennen. Freundschaft und kleine Situationen aus dem Alltag, in denen es darum geht, die Umwelt zu entdecken, selbstständig zu werden oder anderen zu helfen sind für sie bedeutsam. Die überschaubare Handlung sowie die begrenzte Anzahl an Charakteren sind auf die Auffassungsgabe der jüngsten Zuschauer zugeschnitten. Doch „Nö-Nö-Schnabeltier“ ist nicht nur unterhaltsam, sondern auch lehrreich: Die kurzen Geschichten zeigen Mädchen und Jungen, dass lustige Abenteuer an jeder Ecke warten und es sich lohnt, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen. Zudem versucht jede Episode, Kindern Werte wie Hilfsbereitschaft und Mitgefühl zu vermitteln. Die knapp siebenminütigen Folgen der Knettrickserie „Nö-Nö Schnabeltier“ laufen täglich um 18.05 Uhr im KiKA.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang