Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Filmhighlight vor Weihnachten: König Laurin

11. Dezember 2017
Filmhighlight vor Weihnachten: König Laurin

Südtirol im Mittelalter: Prinz Theo wird den Erwartungen seines Vaters, König Dietrich, so gar nicht gerecht. Theo ist für seine 16 Jahre viel zu klein und schmächtig. Wie soll er jemals ein heldenhafter Ritter und würdiger Nachfolger seines Vaters werden? Als er während eines Streifzugs in den Bergen beinahe abstürzt, rettet ihn Zwergenkönig Laurin. Zum Dank hilft Theo diesem, seinen Rosengarten wieder auf Vordermann zu bringen, schließlich hat Theos Vater die Zwerge von seinem Hof verbannt. Aus anfänglicher Abneigung entwickelt sich eine aufrichtige Freundschaft zwischen Laurin und Theo. Der Zwergenkönig zeigt dem Königssohn, dass man nicht groß sein muss, um große Taten zu vollbringen. Außerdem weist er ihn in die Kunst der Pflanzenzucht ein. Das macht Theo so viel Freude, dass er überlegt, Gärtner zu werden – denn als Gärtner erschafft man etwas, als Ritter zerstört man dagegen nur. Dennoch nimmt Theo am traditionellen Ritterturnier teil, um seinem Vater seine Fähigkeiten zu beweisen. Allerdings trägt er den magischen Gürtel von Laurin, der ihm die Kraft von zwölf Männern verleiht. Als König Dietrich von dem Schwindel und der Kameradschaft zwischen seinem Sohn und Laurin erfährt, ist er sehr wütend. Theo erklärt ihm aber, dass die Zwerge unschuldig sind und der wahre Übeltäter der hinterhältige Cousin Wittich ist, der um jeden Preis König werden will. Dietrich hat ein schlechtes Gewissen, weil er den Zwergen Unrecht getan hat und entschuldigt sich bei ihnen. Außerdem akzeptiert er seinen Sohn nun so wie er ist und schenkt ihm die lange vorenthaltene Anerkennung.

Sagenhafte Geschichte für die ganze Familie

„König Laurin“ kann Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistern. Beim Deutschen Kinder-Medien-Festival hat er gleich in drei Kategorien den Goldenen Spatz gewonnen. Grundlage des Films ist die Sage vom Zwergenkönig Laurin und seinem Rosengarten in den Dolomiten, die hier sehr frei umgesetzt wurde. Anstatt die Alpen-Legende eins zu eins umzusetzen, bettet sie der Film in einen neuen, modernen Kontext ein. So werden regelmäßig Anspielungen auf Probleme und Verhaltensweisen der Kinder von heute gemacht.

Theos Absturz in den Bergen könnte für jüngere Kinder etwas zu aufregend sein, insgesamt wird auf allzu actionreiche Szenen verzichtet. Die Themen Mittelalter und Ritter dürften insbesondere Kinder im Grundschulalter ansprechen. Außerdem vermittelt der Film Werte wie Toleranz, Gerechtigkeit, Loyalität und Ehrlichkeit. Auch Mitbestimmungsrechte von Kindern werden thematisiert. „König Laurin“ läuft am Sonntag, den 17.12.2017 um 14.00 Uhr im KiKA als Filmevent für die ganze Familie. 

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2018

Zum Seitenanfang