Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Gingers Welt

11. Februar 2003
Gingers Welt

Teenager sein ist nicht ohne. Das jedenfalls findet Ginger, denn in ihrem Leben geht es richtig rund. In der Schule gibt es Ärger mit der arroganten Zicke Courtney und ihrem Gefolge, die Ginger nicht in ihre "coole" Clique aufnehmen wollen. Gut, dass es da noch echte Freundinnen wie Dodie und Macie gibt, mit denen man Pferde stehlen kann und die ihr immer zur Seite stehen. Auch in Gingers Familie wird es nie langweilig, denn ihr Bruder Carl hat es faustdick hinter den Ohren und sorgt mit seinen bizarren Einfällen für manche Aufregung. Doch in all dem Chaos lässt sich die clevere Ginger nicht unterkriegen, und dank ihrer Freundinnen meistert sie alle Klippen des Alltags.

Neben den witzigen Geschichten um Gingers Probleme bringen auch die schrägen Aktionen ihres Bruders Carl humorvolle Abwechslung. Diese gelungene Mischung wird vor allem die acht- bis elfjährigen Fernsehzuschauer begeistern. Die Zeichentrickserie "Gingers Welt" ist ab dem 26. Februar 2003 immer wochentags um 17.30 Uhr bei KiKA zu sehen.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang